Weinprobe in Peschiera del Garda

Lassen Sie mir Ihnen Le Morette vorstellen

Sie sind im Urlaub am Gardasee und haben sich entschieden, ein Weingut zu besuchen und seinen köstlichen Wein zu probieren. Gute Wahl!

Es spielt keine Rolle, aus welchem ​​Land Sie kommen, das Gardaseegebiet ist aus tausend Gründen bekannt, aber zu den wichtigsten gehören die hervorragenden Weine. Sie haben sicher schon von Weinen wie Bardolino, Amarone und Lugana gehört. Der gesamte See ist von Weinbergen und zahlreichen Weingütern umgeben. Wenn Sie sich im unteren Seengebiet aufhalten, kommen Sie nicht umhin, den berühmten Weißwein zu probieren.

Aber welchen Keller unter den vielen wählen? Lernen Sie gemeinsam den Bauernhof Le Morette kennen und finden Sie heraus, warum Sie ihn für Ihre Weinprobe in Peschiera del Garda wählen sollten.

Das Lugana-Gebiet

Zunächst würde ich damit beginnen, die Gegend besser kennenzulernen, in der der berühmte Lugana Doc-Wein hergestellt wird.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, sind diese Böden tonhaltig und weisen aufgrund mineralischer Sedimente einen hohen Salzgehalt auf. Wir kombinieren diese Eigenschaft mit dem milden Klima des Sees und erhalten die perfekten Zutaten, um hochwertige Weine herzustellen.

Nicht umsonst gilt dieses Gebiet als kleines Wunder unter den „Terroir Viticole“.

Und das gilt nicht nur für Wein, sondern auch für Olivenöl, ein weiteres typisches Produkt des Gardasees.

Weinprobe in Peschiera del Garda

Le Morette: die Familie, der Keller und eine Philosophie der Exzellenz

Wie so oft am Gardasee ist diese Firma ein Familienunternehmen und wurde vor über 60 Jahren dank Gino Zenato gegründet. Das Unternehmen wurde ursprünglich als Baumschule für die Produktion von bewurzelten Stecklingen für den Weinbau geboren, aber Gino entschied sich, uns von Anfang an mit seiner eigenen Weinproduktion zu unterstützen.

Als die Geschäftsführung 1981 an seinen Sohn Valerio überging, wurde die Produktion um wertvolle Weine bereichert, die sich sofort durch eine starke Persönlichkeit auszeichneten. Und so begann das Unternehmen, seine ersten Auszeichnungen zu erhalten, die endgültig den Weg für die Produktion von Qualitätsweinen ebneten.

Eine ausgeprägte Mineralität und Struktur sind zwei wichtige Unterscheidungsmerkmale, die in einem eleganten und raffinierten Stil interpretiert werden.

Bis heute hat die Cantina Le Morette die dritte Generation erreicht, wobei Fabio und Paolo die Familientradition mit Leidenschaft und Enthusiasmus fortführen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass wir es als eine der dynamischsten Realitäten des Lugana DOC-Erzeugungsgebiets betrachten können.

Im Laufe der Jahre ist es gewachsen und hat 32 Hektar Weinberge erreicht, die in drei Güter aufgeteilt sind.

Sie finden zwei in San Benedetto di Lugana und einen in der Nähe des Palazzo di Sirmione.

Das letzte Weingut, das im Oktober 2013 eingeweiht wurde, ist eindeutig ein Symbol für Engagement und Hingabe: ein Gebäude, das Tradition und Innovation vereint. Es wurde unter Berücksichtigung der Parameter der ökologischen Nachhaltigkeit und der technologischen Innovation gebaut, mit großen Grünflächen, umgeben von Weinbergen, auf einer Fläche von 10 Hektar.

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten am Gardasee ist es klar, warum Sie dieses Unternehmen für Ihre Verkostung wählen sollten, aber ich möchte Ihnen noch ein paar Details erzählen …

Eines der Dinge, die ein Unternehmen auszeichnen, ist sicherlich seine Philosophie. Eine wichtige Säule, die in diesem Fall ihre Wurzeln in der festen Verbundenheit mit dem Territorium und dessen Gleichgewicht hat.

Dies erlaubt mir, Ihnen eine neugierige Frage zu stellen.

Weißt du, was die Morette sind?

Wenn die Antwort nein ist, erkläre ich es Ihnen gleich. Es ist eine besondere Stockentenart, die in der nahen gelegenen Frassino-See nistet.

Das Unternehmen hat dieses Tier als Erkennungszeichen für seine Schönheit und Eleganz, aber vor allem für das, was es symbolisiert, gewählt. Ich beziehe mich auf den tiefen Respekt vor der Natur und die Sorge um die Umwelt, zwei Eckpfeiler der Farm Le Morette.

Weinprobe in Peschiera del Garda

WEINPROBE IN PESCHIERA DEL GARDA: die Vorschläge von Le Morette

Kommen wir zum Punkt und entdecken wir gemeinsam die drei verschiedenen Erlebnisse, die dieses Weingut für seine Gäste reserviert hat.

LE MORETTE EXPERIENCE

Wenn Sie sich zum ersten Mal der Welt von Lugana und Bardolino nähern, finden Sie mit dieser Option eine speziell für Sie konzipierte Tour. Zunächst können Sie die Geschichte des Weinguts und der Familie Zenato kennenlernen und dann verstehen, wie ihr Wein geboren wird. Tatsächlich wird die Route von den Weinbergen ausgehen und so die Firmenphilosophie vertiefen und die tiefe Liebe des Unternehmens für das Gebiet berühren. Sie können die innovative Architektur des Kellers bewundern, die im Hinblick auf Nachhaltigkeit und geringe Umweltbelastung geschaffen wurde. Schließlich beenden Sie den Besuch mit den unterirdischen Kellern und dem Reifungsfass.

Jetzt fragen Sie sich: aber wann verkoste ich Wein?

Keine Sorge, diese Tour beinhaltet vier Exzellenzen, zwei weiße und zwei rote.

LUGANA SPECIAL

Eine eher klassische Tour für diejenigen, die die Welt des Weins bereits kennen, und insbesondere für Liebhaber des berühmten Weißweins. Sie können in das Herz des Territoriums eintauchen und die verschiedenen Deklinationen und Schattierungen des Lugana DOC Cru kennenlernen.

Auf diesem Weg können Sie die Natur erleben, die das Anwesen umgibt, und etwas über den Ursprung der Turbiana-Traube erfahren, der unbestrittenen Königin des Territoriums.

Während dieser Tour haben Sie auch Zugang zu den unterirdischen Kellern und dem Alterungsfass, um die tonnengewölbte Struktur zu betrachten. Dank einer gezielten und vollständigen Verkostung von 4 Lugana-Weinen können Sie auch das Alterungspotential von Lugana Le Morette entdecken.

LUGANA & VALPOLICELLA “INDIGENOUS EMOTIONS”

LUGANA & VALPOLICELLA “INDIGENOUS EMOTIONS”

Wenn Sie ein echter Liebhaber des italienischen Weins sind, sollten Sie diese Reise nicht verpassen, die zwei benachbarte, aber zutiefst unterschiedliche Gebiete als Protagonisten sieht: Lugana und Valpolicella Classica.

Es wird eine echte Reise, die Weine „Le Morette“ und „Corte Volponi“ zu entdecken, ein Übergang von der weißen Turbiana-Traube zum Land der Rotweine und Corvina-Trauben.

Ein Pfad, der das Verfahren zur Herstellung von Amarone beschreiben soll. Vor allem können Sie die Trocknung der Trauben berühren und die alternden Keller bewundern.

Und was ist mit den Verkostungen? Am Ende des Besuchs können Sie fünf repräsentative Weine der beiden Weingüter probieren.

Jetzt, da Sie die Erfahrungen kennen, müssen Sie sich nur noch entscheiden.

Eine letzte Sache vor dem Abschied. Die Auswahl an Weinen, die ich aufgelistet habe, kann sich je nach Saison und Verfügbarkeit ändern, aber keine Sorge, Sie werden nie enttäuscht sein.

Darüber hinaus kann, wenn Sie es wünschen, jedem Erlebnis mit einem kleinen Aufpreis eine Beilage aus lokalem Wurst- und Käse hinzugefügt werden.

Der Besuch kann in einer Gruppe mit anderen Besuchern durchgeführt werden und dauert etwa anderthalb Stunden, aber wenn Sie bereits in einer großen Gesellschaft sind, kontaktieren Sie uns und wir organisieren die perfekte Tour.

Ich muss Ihnen nur einen guten Besuch an diesem wunderbaren Ort am Gardasee wünschen… Prost!

Weinprobe in Peschiera del Garda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.