fbpx

Ultimative Malcesine-Guide: Insider Tipps für eine fantastische Zeit

In diesem Artikel werden wir über die besten Dinge sprechen, die man in Malcesine tun und sehen kann. Ein Juwel, das über den Ufern des Gardasees thront und Besucher mit seiner Mischung aus Geschichte und atemberaubender Landschaft verzaubert. Bist du bereit, dich in den Charme dieser Stadt, ihre historischen Sehenswürdigkeiten, bezaubernden Landschaften und verborgenen Schätze, die sie einzigartig machen, zu vertiefen? Begleite mich, um herauszufinden, was es im schönen Dorf Malcesine zu sehen und zu tun gibt!

Bevor wir beginnen, werfen wir einen kurzen Blick auf den historischen Hintergrund, um zu verstehen, wie dieser wunderschöne Ort am Gardasee entstanden ist.

Credits: Robert Beasley (IG: @robertbeasleyphotography)

Die ersten Erwähnungen von Siedlungen auf dem Gebiet, das heute Malcesine entspricht, stammen aus etwa 500 v. Chr. durch die Etrusker. Diese Bevölkerungsgruppen gerieten später unter die Herrschaft der Römer und dann der Langobarden.

Von 1277 bis 1378 stand Malcesine unter der Herrschaft der Familie Della Scala, die die gesamte Stadt anpasste. In dieser Zeit wurde das Fort im Dorf, heute bekannt als ‚Scaligero Castle‚, modernisiert und verstärkt. Verschiedene Herrschaften folgten, bis die Republik Venedig von 1405 bis 1797 die Kontrolle übernahm.

Nach den Venezianern stand Malcesine bis 1866 unter österreichischer Verwaltung. Sie revitalisierten die Wirtschaft und die Verwaltung des Gebiets und passten das ‚Scaligero Castle‚ an, erweiterten es und wandelten es in eine Militärkaserne um.

Mit dem Ausbruch des Dritten Unabhängigkeitskrieges wurde Malcesine schließlich Teil des Königreichs Italien und wandelte sich im Laufe der Jahre zu dem charmanten Dorf, das wir heute bewundern. Als eines der schönsten Dörfer in Italien gilt es als ein Muss während Ihrer Reise zum Gardasee!

Entdecke die Wunder von Malcesine: Ein umfassender Überblick über die nicht zu verpassenden Sehenswürdigkeiten am Gardasee!


Malcesine: cose da fare e vedere
Credits: Robert Beasley (IG: @robertbeasleyphotography)

1. Historisches Zentrum und Palazzo dei Capitani

Das Erste, was du sehen und tun kannst, sobald du in Malcesine ankommst, ist zweifellos ein Spaziergang durch das historische Zentrum. Ein Labyrinth des Charmes mit pastellfarbenen Gebäuden, blumengeschmückten Fassaden und Handwerksläden. Die Kopfsteinpflasterstraßen laden zu einem romantischen Spaziergang ein, bei dem sich bei jedem Schritt verborgene Ecken und visuelle Überraschungen enthüllen.

Der wichtigste Platz, die Piazza Statuto, ist das pulsierende Herz des Dorfes. Umgeben von malerischen Cafés und traditionellen Restaurants, erwacht er an Sommerabenden zum Leben mit kulturellen Veranstaltungen, Märkten und Live-Auftritten. Die pastellfarbenen Gebäude, durchtränkt von mediterranem Charme, machen jeden Besuch besonders. An einem Café-Tisch zu sitzen wird zu einer mitreißenden Erfahrung im Rhythmus des Lebens in Malcesine.

Hat das Umherwandern in den Gassen des Dorfes dazu geführt, dass du das blaue Wasser vermisst? Mach einen Spaziergang in Richtung Hafen, nur wenige Meter vom Platz entfernt.

Malcesine: Wat te zien en doen
Credits: Daniel J. Schwarz

Nehmt Platz auf einer der Bänke entlang des kleinen alten Hafens von Malcesine und bewundert das Panorama. Die kleinen Boote, die sanft auf dem Wasser schaukeln, das azurblaue Wasser des Sees und die Berge auf der anderen Seite bilden ein perfektes Bild. Und wenn die Sonne untergeht, schmücken warme Farbtöne den Himmel und den Gardasee, was eine romantische Atmosphäre schafft.

Am Kai findet man oft ein altes Segelschiff: die Siora Veronica. Entworfen von Schmieden aus Peschiera del Garda im Jahr 1926, war es Teil einer Flotte von 100 Booten, die für den Transport von Menschen und Materialien verwendet wurden. Als der Bau von Straßen in den 1930er Jahren begann, wurden diese Boote nicht mehr gebraucht, und nur zwei haben die Zeit überdauert.

Im Jahr 2001 restauriert, dient es heute als Veranstaltungsort für besondere Aktivitäten am Gardasee. An Sommerabenden gibt es Live-Konzerte verschiedener Musikgenres wie Swing, Blues und Soul. Und selbst wenn das nicht deine Lieblingsgenres sind, würde ich trotzdem für die Erfahrung gehen.

Unter den Dingen, die zu sehen und tun sind in Malcesine, ist ein Besuch des Palazzo dei Capitani unverzichtbar. Es wird eine Reise durch die Geschichte der Renaissance sein!

Von den Scaligeri erbaut, wurde der Palazzo dei Capitani später auf einfache Mauern reduziert, vielleicht aufgrund eines Erdbebens oder eines Brandes. Dann waren es die Venezianer, die es wieder aufbauten und es in die Residenz des Kapitäns des Sees verwandelten. „Aber Kapitän wovon?“ könntest du dich vielleicht fragen. Im Jahr 1351 wurde die Gardesana dell’Acqua gegründet: eine Föderation mit hauptsächlich fiskalischen Merkmalen, gebildet von 10 Gemeinden rund um den Gardasee.

Innerhalb des Palastes kannst du Gemälde und Möbel bewundern, die die Geschichte des lokalen Adels erzählen. Unter den ikonischsten Räumen des Palastes sticht der Spiegelsaal als architektonisches Juwel heraus. Die Wände sind mit venezianischen Spiegeln und Fresken geschmückt, was eine magische und suggestive Atmosphäre schafft.

Eingebettet in eine bezaubernde natürliche Umgebung bietet der Palazzo dei Capitani auch die Gelegenheit, durch seine gepflegten Gärten zu spazieren. Von hier aus kannst du einen Panoramablick auf den Gardasee genießen, der dem bereits faszinierenden architektonischen Erbe eine Note natürlicher Schönheit hinzufügt.

Lassen Sie uns unseren Spaziergang durch das historische Zentrum fortsetzen und zu einem der Symbole von Malcesine und dem Gardasee gelangen.

Malcesine: cose da fare e vedere
Malcesine: Wat te zien en doen
Credits: Robert Beasley (IG: @robertbeasleyphotography)

2. Scaliger Burg

Die Scaliger Burg ist zweifellos eine der Dinge, die man in Malcesine tun und sehen sollte, und sie repräsentiert ein Zeugnis der Macht. Im Laufe der Jahrhunderte hat sie Eroberungen und Veränderungen erlebt, was sie zu einem unvergesslichen Symbol für die Geschichte von Malcesine macht.

Die Architektur der Burg verzaubert jeden Besucher mit ihren majestätischen Türmen und imposanten Mauern, die Geschichten von Belagerungen und Widerstand erzählen. Die Zugbrücke, immer noch funktionsfähig, fügt einen Hauch von Magie hinzu und transportiert Besucher in die Vergangenheit.

Im Keller und im Erdgeschoss befindet sich das Naturhistorische Museum, das deinen Besuch zu einem sinnlichen Erlebnis macht: Du kannst schauen, berühren, riechen, hören oder Touchscreens verwenden.

Wichtige Namen haben am Gardasee Station gemacht. Einer von ihnen hielt genau in Malcesine an, und ein Raum der Burg ist ihm gewidmet;

Der berühmteste Raum ist der Goethe-Raum, der im Herzen der Burg liegt. Es ist ein Schatz, der ein faszinierendes Kapitel vom Besuch des berühmten deutschen Schriftstellers Johann Wolfgang von Goethe in Malcesine im 18. Jahrhundert erzählt.

Goethe machte während seiner Reise durch Italien einen Zwischenstopp in Malcesine, angezogen von der Schönheit des Gardasees. Der Legende nach wurde der Schriftsteller für einen deutschen Spion gehalten und lief Gefahr, von den Bewohnern verhaftet zu werden.

Was gibt es noch zu tun und zu sehen in Malcesine? Für meinen nächsten Punkt müssen wir an einen besonderen Ort außerhalb des Zentrums gehen!

Cassone – Crediti: Stefano Valeri (IG: stevaleri, FB: stefano valeri photography)

3. Cassone und der Aril-Fluss

Cassone ist ein charmantes Fischerdorf, das sich nur einen Steinwurf von Malcesine und entlang der Ufer des Gardasees befindet. Eine verborgene Schatztruhe, reich an Geschichte, Charme und Authentizität.

Die charakteristischen, bunten Häuser von Cassone mit ihren lebendigen Fassaden und typischen architektonischen Details schaffen ein bezauberndes Bild entlang der Ufer des Sees. Die schmalen und kurvigen Gassen verleihen einen malerischen Touch und laden dazu ein, jede Ecke des Dorfes zu erkunden.

Aber das Juwel, das diesen Teil von Malcesine einzigartig macht, ist der Fluss, der hindurch fließt…

Fiume Aril Cassone - Malcesine
Fiume Aril – Crediti: Stefano Valeri (IG: stevaleri, FB: stefano valeri photography)

Der Aril-Fluss wird von lokalen Quellen und umliegenden Gewässern gespeist. Mit einer Länge von nur 175 Metern gehört er zu den kürzesten Flüssen der Welt. Auf der Oberfläche des Flusses treiben zahlreiche kleine weiße Blumen und Pflanzen, sie finden Ruhe genau dort, wo ein kleiner Wasserfall das Wasser in Richtung des Gardasees begleitet.

Was in Malcesine zu tun? Entdecken Sie die Highlights am Gardasee!

Malcesine: Wat te zien en doen
Crediti: Chiara Pandora Socin (IG: @pandorasocin)

1. Wassererlebnisse genießen

Für die abenteuerlustigen und sportlichen Menschen ist eine der vielen wunderschönen Wassersportarten ein Muss! Wenn du ein Anfänger bist, keine Sorge! Es gibt Möglichkeiten, Unterricht in deiner gewählten Sportart zu nehmen.

Wenn du einen unterhaltsamen Tag auf dem Wasser des Gardasees mit Freunden verbringen möchtest, probiere Windsurfen oder Kitesurfen aus! Windsurfen ist eine Wassersportart, die in die Kategorie Segeln fällt und das Bewegen auf einem Brett mit einem vom Wind angetriebenen Segel beinhaltet. Kitesurfen hingegen ist ebenfalls ein Wassersport, aber eher mit normalem Surfen vergleichbar. In diesem Fall verwendest du ein Board und wirst von einem Lenkdrachen gezogen, um zu navigieren.

In Malcesine findest du verschiedene Verleihdienste und Windsurf-/ Kitesurfschulen, die Kurse anbieten, egal ob du Anfänger oder Experte bist. Sie bieten Unterrichtsstunden von wenigen Stunden bis zu mehreren Tagen an.

Wenn du nach einer entspannteren Aktivität suchst, mit der du andere Orte am Gardasee erkunden kannst, warum dann nicht eine Fährfahrt wählen?

Malcesine: Wat te zien en doen
Credits: Andrea Aiello

Während der Sommersaison und bis Anfang Oktober kannst du dank der Fähren alle Dörfer rund um den Gardasee erreichen. Ausgehend von Malcesine sind Limone, Torbole und Riva die am einfachsten erreichbaren Orte.

Vom Hafen in Malcesine legen tagsüber Fähren ab, die dir eine wunderschöne Überfahrt über den See bieten. Du erreichst Limone sul Garda auf der anderen Seite, eines der charmantesten und romantischsten Dörfer. Perfekt, um einen ruhigen Tag in ausgezeichneter Gesellschaft zu verbringen.

Wusstest du, dass Limone jahrhundertelang nur über das Wasser erreichbar war? Erst 1932 wurde die Gardesana-Straße gebaut, um es mit anderen Städten zu verbinden. Wenn du mehr Einblicke in dieses wunderschöne Dorf entdecken möchtest, findest du all unsere Artikel hier. Wenn du dich entscheidest, nicht in Limone anzuhalten, wird die Fähre nach Torbole und Riva del Garda weiterfahren. Für die Rückfahrt findest du die Fähre an den Häfen der verschiedenen Dörfer.

Bist du auf der Suche nach einer einzigartigen Erfahrung? Unter den Dingen, die in Malcesine zu tun und zu sehen sind, ist eine Segelbootexkursion auf jeden Fall zu empfehlen.


Um ein paar entspannende Stunden am See auf etwas außergewöhnliche Weise zu verbringen, bietet Malcesine Segeltouren mit Skipper an. Es gibt verschiedene mögliche Routen, darunter eine Tour durch das wunderschöne Limone, wo du die berühmten Zitronenhaine sehen kannst. Oder du kannst in den Süden fahren, um die Oliveninsel und die beeindruckenden Wasserfälle von Tremosine zu erreichen.

Du wirst von Instruktoren des Italienischen Segelverbands auf Booten für 2 Personen oder 6/8 Personen begleitet, wenn du in einer Gruppe bist. Während der Reise werden sie dir die Werte dieses Sports vermitteln und als Führer dienen, um dir die schönsten Aussichten auf den See zu zeigen.

Aber das ist noch nicht alles! Entferne dich jetzt vom Ufer dieses Must-see-Ortes am Gardasee und tauche ein in die Schönheit des Monte Baldo.

Trekking oder Skifahren auf dem Monte Baldo
Credits: Teun Swagerman

2. Monte Baldo entdecken

Was gibt es noch mehr in Malcesine zu sehen und zu tun? Eine Aktivität, die schwer in eine bestimmte Kategorie einzuordnen ist, ist ein Ausflug auf den wunderschönen Berg – den Monte Baldo natürlich! Diese Option ist in jeder Jahreszeit perfekt, da dieser Berg viele Möglichkeiten bietet! Möchtest du wissen, wie hoch der Monte Baldo wirklich ist?

Im Winter kannst du dein Glück beim Skifahren oder Snowboarden in einem der schönsten Resorts der Welt versuchen. Mit seinen 10 Kilometern Pisten ist es vielleicht nicht das größte, aber es bietet ein spektakuläres Panorama! Während des Tages kannst du den wunderschönen Gardasee unter dir bewundern.

Im Sommer gibt es hingegen verschiedene Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die von verschiedenen Dörfern auf dem Berg starten. Wenn du kein Auto dabei hast oder es nicht bewegen möchtest, kannst du auch einen der Gipfel mit der Seilbahn Malcesine – Monte Baldo erreichen.

Wie viel kostet die Seilbahn in Malcesine und welche sind die Öffnungszeiten?

  • Während der Wintersaison, vom 23. Dezember 2023 bis zum 18. Februar 2024, ist die Funivia di Malcesine täglich von 8:15 bis 16:00 Uhr für Aufstiege geöffnet (mindestens alle 30 Minuten), mit der letzten Rückkehr um 16:45 Uhr.
  • Während der Sommersaison gelten die gleichen Zeiten für Aufstiege, aber die Seilbahn wird alle 15 Minuten fahren. Letzte Rückkehr um 16:45 Uhr.

Lesen Sie unseren Artikel über die Wanderwege des Monte Baldo für weitere Informationen zu den Wanderwegen dieses wunderschönen Ortes am Gardasee.

Picknick auf dem Monte Baldo - Malcesine: zu sehen und tun
Credits: Diana Gerstnerovà

Suchst du nach etwas Romantischem? Wenn das Wetter es zulässt, plane dann ein Picknick mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Gardasee. An klaren Sommertagen kannst du das Azurblau des Sees in all seiner Schönheit genießen und die Berge rund um die Küste von Brescia bewundern.

Nach deiner Ankunft am oberen Bahnhof der Seilbahn findest du viele Plätze, an denen du dich zum Essen niederlassen kannst. Entscheide dich dafür, selbst etwas Hintergrundmusik zu spielen oder lausche den entspannenden Klängen der Natur. In der Nähe der Seilbahn befindet sich auch eine Hütte, in der du für einen Kaffee oder einen Snack am Nachmittag einkehren kannst.

Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass es unter den Dingen, die man in Malcesine tun und sehen kann, auch die Möglichkeit gibt, mit einem Alpaka zu wandern? Würdest du mir glauben?

Malcesine: zu sehen und tun
Credits: Sebastien Goldberg

Für Kinder und alle Tierliebhaber schlage ich ein unglaubliches Erlebnis vor: Alpakawanderungen! Von Spiazzi, einem Ortsteil in Caprino Veronese, kannst du eine geführte Wanderung entlang des Pfades zum Heiligtum Madonna della Corona machen. Sie akzeptieren Gruppen von mindestens 2 bis maximal 15 Personen, und die Tour dauert etwa 50 Minuten.

Am Ende des Ausflugs kannst du, wenn gewünscht, auch einen Besuch auf der Alpakafarm machen, die Alpakas züchtet und Textilprodukte aus ihrer Wolle herstellt. Worauf wartest du noch? Nimm ein Alpaka an die Leine und starte diese einzigartige Reise!

Aber hier endet es nicht. Unter den Dingen, die man in Malcesine tun und sehen kann, nutze die Kraft des Windes für ein unglaubliches Erlebnis (und Aussicht)!

paragliding - Malcesine: zu sehen und tun
Credits: Massimiliano Corradini

Über die Seilbahn Malcesine – Monte Baldo erreichst du dieses wunderschöne Bergmassiv und entscheidest dich für einen atemberaubenden Paragliding-Abstieg. Es wird eine fantastische Erfahrung, die mindestens 30 Minuten dauert, in denen du den gesamten See vor dir bewundern kannst und mehr. Wenn du dich für privates Paragliding entscheidest, musst du dich bei der Paragliding Bar registrieren (Flugkarte). Du solltest auch eine Rettungsweste tragen, die du kostenlos an derselben Bar bekommst.

Der Startpunkt liegt weniger als einen Kilometer vom Seilbahnstation oben entfernt. Die Landung hingegen erfolgt an den Ufern des Gardasees, 2 Kilometer nördlich von Malcesine, und ist sichtbar, während du in der Luft bist.

Wenn es das erste Mal für dich ist, bieten viele Vereine die Möglichkeit, im Tandem mit einem erfahrenen Piloten zu fliegen. Auf diese Weise kannst du diese neue Erfahrung und die wunderschöne Landschaft sicher genießen.

3. Probieren Sie die lokalen Speisen und Weine

Was zu tun und zu sehen in Malcesine betrifft, möchte ich dir auf keinen Fall die lokale Gastronomie vorenthalten! Zwei Dinge, die du unbedingt probieren solltest: Olivenöl und Lavarello-Filet!

Sie können das Consorzio Olivicoltori di Malcesine besuchen, ein 1946 gegründetes Unternehmen, das alle kleinen Olivenproduzenten der Umgebung vereint. Es ist möglich, an einer geführten Tour teilzunehmen, bei der Ihnen der Olivenverarbeitungsprozess für die Herstellung von Olivenöl extra gezeigt wird. Außerdem können Sie die Werkzeuge sehen, die für die Olivenernte verwendet werden. Am Ende des Besuchs findet eine Ölverkostung mit Bruschetta und Wein statt.

Hast du ein bisschen Hunger? Es gibt eine Sache, die du unbedingt probieren solltest, bevor du Malcesine verlässt.

Sie können Malcesine nicht verlassen, ohne das Felchenfilet probiert zu haben. Serviert wird das Gericht mit schwarzem Reis, garniert mit Karotten, Lauch und frischer Zucchini und natürlich Olivenöl aus Malcesine. Das Filet wird mit Paniermehl und Safran paniert, um den leichten Geschmack von Seefisch zu erhalten, und in einer Pfanne gebräunt. Köstlich!

Mein Leitfaden für Malcesine mit den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ist zu Ende. Nun wünsche ich dir nur noch eine großartige Zeit in diesem Juwel am Gardasee!

admin
admin

GardaLanding: la prima agenzia turistica sul Lago di Garda

Artikel: 577

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert