Drei dinge die man in Desenzano sehen kann

WIESO GERADE DESENZANO DEL GARDA?

Desenzano del Garda: wo man die Geschichte noch heute erleben kann, und der Hafen in jeder Hinsicht wie ein Steg eines Meeresortes aussieht.

Nur um drei Merkmale von Desenzano zu erwähnen und um sich eine Vorstellung zu machen, genügt es zu wissen, dass sich hier im faszinierenden Rambotti Museum der älteste Pflug der Welt befindet.

Außerdem war der berühmte Dichter Giosuè Carducci innerhalb der Mauern, mehrmals in das Liceo Girolamo Bagatta aus dem 17. Jahrhundert, zu Gast, welches sich in der Nähe der eleganten Piazza Malvezzi befindet.

Aber das ist noch nicht alles: hier wurde die Heilige Angela Merici geboren, wichtige Hauptfigur der Katholischen Kirche. Hier befinden sich auch Beweise der wichtigsten antiken römischen Villen Nord Italiens.

Aus diesem Grund ist Desenzano das perfekte Reiseziel, für diejenigen die eine historische und kulturelle Reise erleben möchten.

Doch es gibt noch mehr: Die Promenade, der kleine Hafen, der Leuchtturm und die Farben, die jede Ecke des Stadtzentrums schmücken, erwecken ein Gefühl als wäre man in einem unendlichen Urlaub.

Der einzige Unterschied ist, anstatt der Meeresbrise wird man von der sanften Brise vom Gardasee ersetzt. Deshalb ist dieses kleine Dorf so einzigartig.

Du wirst dir denken du befindest dich in einem unglaublichen und traumhaften Ort, der gleichzeitig so lebendig ist, dass dein Herzen vor lauter Glück zerspringen könnte.

kleine Hafen - Desenzano
Credits: silviarita

EINE FABELHAFTE SCHÖNHEIT ENTDECKEN

Bevor ich Ihnen die drei Sehenswürdigkeiten zeige, die in Desenzano zu sehen sind, möchte ich Sie zu einer abstrakten Tour einladen, damit Sie sich ein Bild vom ganzen Dorf machen können.

Sie können auswählen, wie man diesen sehenswürdigen Ort am Gardasee erreichen kann, und zwar hat man verschiedene Möglichkeiten: zwischen Bus, Bahn oder Auto, man hat man die Qual der Wahl.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, erwartet Sie am Ausgang des Bahnhofes ein steiler Abstieg, der dem Staatslyzeum entlang, bis zur Hauptstraße der Stadtmitte führt. Eine Vielzahl von Läden, Bars, Eisdielen und typische Lokale, begleiten Sie bis zur Seepromenade.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, und Sie in der Nähe des Hauptplatzes parken wollen, befinden Sie sich in einem grünen Park, mit Blick auf den See.

Sollten Sie mit dem Bus anreisen, müssen Sie im zentralen Matteotti Hauptplatz aussteigen, der einige Schritte von einem kleinen Kreisverkehr entfernt ist.

Nun können Sie sich entscheiden: bevorzugen Sie einen entspannten Spaziergang am See entlang? Gehen Sie auf der kleinen Straße weiter, steigen Sie auf der entzückenden Brücke, von der Sie schon ein herrliches Panorama genießen können.

Denken Sie daran, dass Desenzano, wie alle Dörfer am See, einladende Strände bietet, wo man ein erfrischendes Bad nehmen kann. Wenn Sie am Seeufer entlang spazieren, gelangen Sie zum Desenzanino Strand, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist.

Sie können in den Straßen des Stadtzentrums ein köstliches Eis genießen, oder einen kulturellen, historischen oder religiösen Ort aufsuchen.

Wir sind also startbereit, um uns auf den Weg zu machen, was man in Desenzano del Garda, auch nur für einen Tag, nicht verpassen sollte.

1. DAS SCHLOSS
2. DER LEUCHTTURM UND DER MALERISCHE HAFEN
3. DIE RÖMISCHE VILLA
VERANSTALTUNGEN

Drei dinge die man in Desenzano sehen kann
Credits: instagram @daniela2chic

1. DAS ERSTE WAS MAN IN DESENZANO SEHEN SOLLTE: DAS SCHLOSS

Wenn man den engen, gepflasterten Gassen entlang geht, die im Stadtzentrum beginnen und bei Via Castello zusammenlaufen, kann man schließlich einen Steinturm erblicken.

Wenn man nach links abbiegt, führt eine kleine Straße zum Eingang des imposanten Schlosses von Desenzano, wo man von einer atemberaubenden Aussicht belohnt wird.

Ganz Desenzano liegt Ihnen buchstäblich zu Füßen, während sich am Horizont die Silhouetten der Berge vom tiefen blauen des Gardasees abheben.

Das Schloss von Desenzano hat eine andere Geschichte als andere Festungen, die sich in anderen sehenswürdigen Orten am Gardasee befinden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Das Schloss wurde nie zu einer militärischen Festung, sondern beherbergte im Laufe der Zeit nur einige Garnisonen.

Seine wichtigste Aufgabe bestand vielmehr darin, den Einwohnern der Stadt in einer drohenden Gefahrsituation Schutz zu bieten. Innerhalb dieser Mauern befanden sich 120 Wohnhäuser, und die Kirche von Sant’Ambrogio.

DAS SCHLOSS
Credits: s_marelli

Obwohl der Bau des Gebäudes auf das Mittelalter im Jahr 1400 zurückreicht, hat diese Struktur Wurzeln in einem damaligen römischen Castrum.

Das Steingebäude, beherbergt auch ein kleines Amphitheater, in dem heutzutage noch Aufführungen und Abendveranstaltungen in einer eleganten, romantischen Atmosphäre stadtfinden.

Die Burg kann jedoch noch heute besucht werden, einschließlich des Bergfrieds und des Turms, von dem sich die Aussicht noch weiter reicht.

Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt, die zu einer guten Erhaltung sorgten, obwohl die ursprüngliche Architektur verändert wurde. Der Besuch ist angenehm und von kurzer Dauer, weshalb Sie einen Teil ihrer Reise dazu widmen können.


Drei dinge die man in Desenzano sehen kann
Credits: instagram @daniela2chic

2. DER LEUCHTTURM UND DER MALERISCHE HAFEN

 Der Leuchtturm von Desenzano, oder besser gesagt „das Licht“, wie er damals genannt wurde, ist 1895 in Betrieb genommen worden. Um die Schiffe zu warnen, wurde ursprünglich eine Petroleumlampe benutzt und später durch eine elektrische Beleuchtung ersetzt.

Egal zu welcher Tageszeit Sie vorbeischauen, die Landschaft wird nie ihre Einzigartigkeit und Schönheit verlieren.

Wenn Sie sich in der Nähe des Hafens Richtung Steg begeben, wird Sie, eine kleine Gasse, links von einem kleinen Steinfelsen begrenzt, dorthin führen.

Den Weg entlang können Sie rechts die Masten der malerischen kleinen Boote, die dort am Kai verankert sind, bewundern, während im Hintergrund die Fährschiffe sich im tieferen See hinausfahren.

Auf der linken Seite ermöglicht eine niedrige Mauer die Sicht auf romantische und eigenartige Straßenlaternen, die hier und da zu sehen sind.

Sie werden gleich ein fantastisches Detail über diesen Sehenswürdigen Ort am Gardasee entdecken.

Obwohl die beigen und graulichen Farben der Ziegel, die man zu sehen bekommt, wird es Sie überraschen, wie sich ihre Farbe je nach Sonnenstand ändert.

Tagsüber, besonders bei Schönwetter, kann man ihre wahre Farbe gut erkennen.  Aber wenn man bei Sonnenuntergang vorbeikommt, leuchten die Ziegelsteine auch in einer prächtigen Orange-Rosa Tönung.

Beim Weitergehen gelangen Sie zu einem toten Winkel, der von klarem Wasser umgeben ist, empfehle ich Ihnen ein Panoramafoto mit ihrem Handy zu machen. Sie werden vom Ergebnis erstaunt sein.

Wenn Sie kurz vor dem Kai von der Brücke aus, auf die andere Seite hinschauen, werden Sie den alten Hafen erblicken, der seit dem Jahre 1200 existierte! Auch hier dient dieser bildschöne Ausblick zu einem perfekten Foto.


DIE RÖMISCHE VILLA - Desenzano
Credits: Imiimane

3. DIE RÖMISCHE VILLA: DAS LETZTE WAS MAN NICHT VERPASSEN SOLLTE

Von den drei Sehenswürdigkeiten in Desenzano ist die Villa Romana sicherlich die von historischer Bedeutung aus, die faszinierenste.

Abseits der Menschenmenge, in den versteckten Gassen, hinter dem Stadtzentrum, steht, eingeschlossen in der Natur, das wichtigste Kulturdenkmal Norditaliens: eine alte Villa aus der römischen Zeit.

Heutzutage ist diese Villa ein Freilichtmuseum, ideal für diejenigen die in die Vergangenheit, zwischen dem ersten Jahrhundert v. Ch. und dem fünften Jahrhundert n. Ch. eintauchen wollen.

Seit der Entdeckung tauchte der Name des Eigentümers nie auf. Man vermutet jedoch sie gehörte dem Bruder des Kaisers Magnenzius, von dem der Name „Desenzano“ stammen sollte.

Das Gebäude war ursprünglich direkt auf den See gerichtet, und befand sich in der Nähe der strategischen Via Gallica, die Brescia mit Verona verband.

Was macht diese römische Villa so besonders?  Lesen Sie weiter, und Sie erfahren, wieso dies auch eine wichtige Sehenswürdigkeit des Gardasees ist.

Es sind die prächtigen Mosaike, die noch auf den Fußböden der Villa zu sehen sind, machen diese so einzigartig, sowie die ganzen Auffindungen, die im Antiquarium aufbewahrt sind.

Alle Schulen der Umgebung veranstalten, wegen der historischen Relevanz dieses Denkmales, einmal pro Klasse einen Ausflug zur Villa.

Zwischen Statuen von Dyonysos und Herakles, Keramiken, Werkzeuge, und antike Vitrinen wird die Vergangenheit auf magischer Weise wieder lebendig. Exotische Pflanzen, Palmen und andere Sträucher umgeben die antiken Überreste.

Diese wurden übrigens erst vor 100 Jahren entdeckt! Aus diesem Grund wurde, trotz der Ruinen, das allermöglichste gemacht, um sie zu säubern und sie weiterhin vor Witterungen zu schützen.


Sehenswürdigkeiten in Desenzano
Credits: massimomadmax (IG)

VERANSTALTUNGEN

Neben diesen drei Sehenswürdigkeiten in Desenzano sind bei der Planung Ihrer Reise auch die von der Gemeinde organisierten Veranstaltungen eine Überlegung wert.

Der Wochenmarkt der Stadt findet jeden Dienstag statt, während den Bauernmarkt auf der Piazza Garibaldi jeden Donnerstag ist, reich an lokalen Produkten 0 km

Anfangs Februar wird jährlich der Schutzpatron von Rivoltella, Ortsteil von Desenzano, die Sagra von San Biase gefeiert. Musik und Essensstände werden die kalten Wintertage beleben.

Danach sind der Sommer und der Herbst die Jahreszeiten, in denen die wichtigsten Ereignisse stattfinden.

Das Fest der Hl Maria Magdalena ende Juli, umfasst eine Reihe von Konzerten, Abendessen und Aktivitäten, welche von freiwilligen mit einer Wohltätigkeitssammlung organisiert wird. Das alles findet normalerweise im Dom und im Oratorium Paul VI statt.

Während der Sommersaison sollten Sie die Open-Air Kino Abende im Schloss von Desenzano nicht verpassen.

Unter anderem wird in August auch ein Sonnenaufgangskonzert organisiert, und zwar in Rivoltella; Erwähnenswert sind auch das Fest des Gastes und des Sees, sowie das Weinfest im Ortsteil von San Martino.

Am 15 August, findet normalerweise, ein großes Feuerwerk anlässlich des „Ferragosto“ statt.

In Desenzano, sehenswürdiger Ort am Gardasee, findet eine einzigartige Show statt. Lesen sie unten weiter!

Jedes Jahr färbt sich der blaue Himmel mit den Farben der italienischen Fahne dank der „Frecce tricolori“, mit ihrer akrobatischen Luftshow. Sie werden begeistert sein!

Im November schließlich erwartet sie die Castagnata d’Autunno oder Herbstkastanienfest am Matteottiplatz, um in Gesellschaft einen Imbiss und einen heißen Glühwein zu verkosten.

Egal zu welcher Jahreszeit, diese Kleinstadt hat so viel zu bieten und wird sie voller unvergesslichen Erinnerungen zurücklassen; zögern Sie nicht, planen Sie gleich Ihren Besuch in Desenzano!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.