Historische Nachstellung von Ponti sul Mincio

Als einzigartiger Veranstaltungstag wird das Forte Ardietti Schauplatz der historischen Nachstellung von Ponti sul Mincio sein, die am 4. September 2022 statt finden wird.

Ein Tag, an dem Sie die Geschichte der Renaissance Italiens mit kostümierten Schauspieln, originalgetreuen Wiederherstellungen von Königen und Kampfszenen nacherleben können.

Innerhalb der Festungsmauern werden die italienischen Truppen und der österreichische Zug erneut aufeinandertreffen.

Forte Ardietti erhebt sich an der Grenze zwischen den Gemeinden von Ponti sul Mincio (MN) und Peschiera del Garda (VR).

Historische nachstellung von Ponti sul Mincio
Credits: M. Piavoli

Ponti sul Mincio

Die Stadt Ponti sul Mincio liegt nicht weit vom Gardasees auf den Moränenhügeln. Es kann auch mit dem Fahrrad über den schönen Fahrrad- / Fußgängerweg des Flusses Mincio erreicht werden, der entlang des Flusses verläuft.

Ponti sul Mincio und insbesondere seine Scaligerburg sind während Ihres Aufenthalts am Gardasee einen Besuch wert.

Von den charmanten Bauernhäusern, die über die Felder verstreut sind, bis hin zu den kleinen Häusern vor der alten Burg, in Ponti atmen Sie Herzlichkeit und Tradition. Aus diesem Grund wurde die Gemeinde mit der prestigeträchtigen Orangen Flagge ausgezeichnet, eine Anerkennung des italienischen Touring Club.

Bevor wir auf die Details der Veranstaltung eingehen, lassen Sie uns in die Geschichte dieses Ortes zu besuchen in der Nähe des Gardasees erfahren.

Il Forte Ardietti
Credits: M. Piavoli

Die Festung Ardietti

Die Festung ist ein kleines Juwel, das abseits der klassischen Pfade am Gardasee versteckt ist. Es wurde zwischen 1856 und 1861 nach der Belagerung von Peschiera im ersten Unabhängigkeitskrieg errichtet.

Forte Ardietti ist eine der 14 Festungen, die zum Schutz des Territoriums und insbesondere von Peschiera errichtet wurden. Warum dieser ganze Schutz?

Als es dem savoyischen Vormarsch 1848 gelang, die befestigte Festung zu erobern, war die Gefahr eines späteren Falls Veronas klar. Um dies zu vermeiden, schuf das Habsburgerreich nach der Rückeroberung von Peschiera ein neues und stärkeres Verteidigungssystem: Das österreichische Quadrilatero, oder Viereck, mit Peschiera, Verona, Mantua und Legnago.

Dieses Verteidigungssystem ordnete Marschall Radetzly an. Es umfasste das Verteidigungspotential der Flusslinien des Mincio und der Etsch sowie die der Festungen von Verona, Legnago, Mantua und Peschiera.

Historische nachstellung von Ponti sul Mincio
Credits: M. Piavoli

Zur gleichen Zeit war Peschiera von 14 Festungen umgeben, die über die umliegenden Moränenhügel verstreut waren.

Unter diesen ist Forte Ardietti eine der am besten erhaltenen, die im Laufe der Zeit fast unverändert blieb, wenn es nicht für spätere Verwendungen verändert wurde. Selbst die am wenigsten interessierte Person wird von diesem Ort beeindruckt sein, der in seiner Art so einzigartig ist, dass er nicht unbemerkt bleiben kann.

Der Bau des Forte Ardietti ist in zwei Etappen zu unterteilen. Der erste stammt aus den Jahren 1853-1859, als der Graben ausgehoben und die Mauern von Carnot und Caponiere errichtet wurden. Der zweite stammt aus den Jahren 1859-1861, als das zentrale Foyer gebaut wurde. Dies machte es zu einem der am besten ausgestatteten Fort im Quadrilatero.

Nachdem wir nun die Geschichte dieses Ortes zu besuchen in der Nähe des Gardasees vertieft haben, kommen wir zu den wichtigsten Informationen. Lassen Sie uns alle Details dieses mit Spannung erwartete Ereigniss entdecken.

Historische nachstellung von Ponti sul Mincio

Die historische Nachstellung

Die Zeit der Einigung Italiens ist von tausend Befreiungskämpfen durchzogen.

Die italienischen Unabhängigkeitskriege, entscheidende Episoden des Risorgimento, betrafen die Gardasee Gebiete zwischen 1848 und 1866.

Lassen Sie sich in einen typischen Tag der Zeit hineinziehen, in Reihen eingerahmte Bataillone werden im schnellen Marsch paradieren, der typisch für die Armeen des frühen neunzehnten Jahrhunderts ist. Zusammenstöße und Angriffe, Feuerzüge und Angriffe, Duelle und Heldentaten werden folgen. Aber nicht nur das, Sie werden in Tänze und Musik innerhalb der Mauern des Forts einbezogen, während sich die Garnisonen erfrischen. Sie werden sogar am Training und der Wachpirsch teilnehmen können.

Wenn Sie das Fort mit dieser Atmosphäre besuchen, können Sie sehen und hautnah erstaunen, wie das Leben innerhalb seiner Mauern war. Die Zimmer und Säle des Forte Ardietti sind ausgestattet und restauriert, um die alte Nutzung zu respektieren, von den Erfrischungspunkten bis zu den Schlafsälen oder dem Munitionsdepot.

Ein prägender Moment, um sich an Helden zu erinnern, die nah, aber oft zu weit entfernt sind.

Die Kostüme, die Explosionen und der Geruch von Schießpulver… Während des Besuchs atmen Sie die feierliche Atmosphäre der Tage ein, als die Menschen für die universellen Ideale der Freiheit und Unabhängigkeit kämpften. Die Vergangenheit wird Ihnen nie so nah erscheinen.

Wie kann man an der historischen Nachstellung von Ponti sul Mincio teilnehmen?

Um Zugang zum Fort zu erhalten, müssen Sie eine Eintrittskarte kaufen, mit der Sie die gesamte Nachstellung sehen können. Tickets sind für 5 € am Infopoint von Peschiera del Garda erhältlich.

Den ganzen Tag über werden die Reenactors in der Festung paradieren und zusammenstoßen, sodass Sie die Zeit wählen können, die Sie bevorzugen.

Alles, was Sie tun müssen, ist ins Büro zu gehen, um das Ticket zu kaufen und das Datum in Ihrem Kalender zu markieren: 4. September 2022, ein Termin mit Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.