fbpx

Gardasee Urlaub mit Hund

Reisen zum Gardasee mit deinem Hund ist nicht einfach nur ein Urlaub – es ist ein geteiltes Abenteuer, um bleibende Erinnerungen sowohl für dich als auch für deinen treuen Freund zu schaffen. Eingebettet in die malerischen Landschaften Norditaliens bietet der Gardasee eine perfekte Mischung aus natürlicher Schönheit und haustierfreundlichen Annehmlichkeiten. Mit etwas Planung ist der Gardasee auch ein ideales Reiseziel für diejenigen, die diese Ufer mit ihrem vierbeinigen Freund erkunden möchten. Lassen Sie uns keine Zeit verschwenden und direkt alle hundefreundlichen Aktivitäten entdecken!

Gardasee Urlaub mit Hund
BraccoBaldo Beach – Peschiera del Garda

Der beste Hunde-Strand am Gardasee?

Willkommen am Gardasee, wo Sonne, Wasser und behaarte Freunde perfekt miteinander verschmelzen! Wenn Sie ein Hundefreund sind, der auf der Suche nach dem ultimativen Wasserabenteuer für Ihren vierbeinigen Freund ist, sind Sie hier genau richtig. In dieser ausgewählten Liste führen wir Sie zu den besten Hunde-Stränden rund um den Gardasee. Damit Ihr pelziger Begleiter die sonnenverwöhnten Ufer genauso genießen kann wie Sie. Also, holen Sie die Leine heraus. Packen Sie die Lieblingsspielzeuge ein und machen Sie sich bereit für einen fantastischen Urlaub am Gardasee mit Ihrem Hund an den gastfreundlichsten Hundestränden!

  • Für diejenigen, die Desenzano del Garda mit ihrem Hund besuchen, sind diese zwischen dem Strand Spiaggia d’Oro Beach und dem Hafen von Rivoltella erlaubt. (Entlang der Promenade in Richtung Rivoltella.)
  • In der Region Brescia, in Sirmione, befindet sich der Brema-Strand, ein Hundestrand mit einer haustierfreundlichen Bar, wo Herrchen und ihre Vierbeiner etwas Entspannung genießen können. Nicht weit entfernt gibt es auch einen großen eingezäunten Hundebereich, perfekt für lebendige Hundeläufe.
  • Für die besten Freunde des Menschen gibt es bei der Hafenanlage von Portese einen Teil des freien Strandes von etwa 500 m². Es liegt an der Via Tavine und ist mit Wasserstellen, Abfallbehältern und Bänken ausgestattet.
  • Andererseits befindet sich der Hundestrand in Manerba del Garda westlich des Rio d’Avigo. Hier finden Sie nicht nur Sonnenschirme, Liegestühle und Teppiche für Hunde, sondern auch Trainingssitzungen und Hundetrainingseinheiten.

Entlang der südlichen Ufer des Gardasees befindet sich einer der besten hundefreundlichen Strände; Bracco Baldo Bau Beach. Perfekt für Ihren Urlaub am Gardasee mit dem Hund!

  • In Peschiera del Garda, am Standort Fornaci, finden Sie den Strand Braccobaldo Bau Beach. Hier gibt es Annehmlichkeiten, Duschen, Liegestuhlverleih (mit der Möglichkeit, einen für Ihren pelzigen Freund kostenlos zu bekommen), Schüsseln und Decken, damit es Ihrem Hund an nichts fehlt. Eine gemütliche Gelegenheit für Ihren Hund, viele seiner Artgenossen kennenzulernen! Vergessen Sie auch nicht die Maulkorb, da dieser in einigen Fällen erforderlich ist.
  • Befinden Sie sich im Norden des Sees? Dann finden Sie in Malcesine im Ortsteil Retelino, einen schönen Ort, um Ihr besonderes Familienmitglied mitzunehmen. Bau Beach. Sie werden sich an einem charmanten Strand wiederfinden, wo Sie gemeinsam spielen, sich erfrischen und entspannen können. Außerdem ist Ihr Hund willkommen am freien Strand Val di Sogno im südlichen Teil von Malcesine und am Strand von Campagnola im Norden.

Beachten Sie, wenn Sie sich in Riva del Garda befinden. Hier dürfen Hunde im Sommer nicht an den Strand, sondern nur an die Uferpromenade!

Hunde und Vergnügungsparks rund um den Gardasee

Wenn der Spaß ruft, antwortet Gardaland, indem es auch behaarte Freunde willkommen heißt. Hunde dürfen nicht in die Attraktionen gehen oder an Shows teilnehmen, aber sie sind herzlich willkommen im Rest des Parks und in den Open-Air-Restaurants, vorausgesetzt, sie sind angeleint und, wenn sie von größerer Größe sind, mit einem Maulkorb.

Auch im nahegelegenen Vergnügungspark Movieland Park sind Hunde mit einer Leine (oder Maulkorb) erlaubt; hier ist es jedoch erforderlich, das Tier am Info Point zu registrieren, bevor Sie eintreten, damit Sie es mit ins Rock Star Restaurant und die Safari Pizza nehmen können.

Im Zoo in Pastrengo, Parco Safari Natura Viva, sind Hunde erlaubt, aber mit einigen Einschränkungen: Sie haben keinen Zugang zum Tier- und Fußgängerpark, sondern nur zum Safari Park im Auto und ausschließlich in einer geschlossenen Transportbox.

Hingegen sind Haustiere nicht erlaubt im Parco Giardino Sigurtà und Canevaworld!

Gardasee-Urlaub mit Hund: Wanderungen

Wenn Sie auf der Suche nach ausgedehnten grünen Flächen, langen Wanderwegen und atemberaubenden Panoramen sind, um sie mit unseren vierbeinigen Freunden zu teilen, dann ist der Monte Baldo der ideale Ort. Der Berg ist reich an Pfaden unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, deren Gipfel mit der Seilbahn von Malcesine aus schnell erreichbar ist. Gut zu wissen ist, dass pro Fahrzeug nur ein Hund erlaubt ist, mit Maulkorb und Leine.

Ein weiterer atemberaubender Pfad ist der Sentiero del Ponale. Die Länge beträgt etwa 10 Kilometer und verbindet Riva del Garda mit der Valle di Ledro. Wenn Sie ihn mit Ihrem Hund entlangwandern, ist es hilfreich zu wissen, dass der Pfad wenig Schatten hat; daher ist die beste Zeit, ihn im Frühling oder Anfang Herbst zu gehen. Beachten Sie auch, dass es ein Pfad ist, der von vielen Radfahrern genutzt wird, was für empfindliche Hunde einige Schwierigkeiten verursachen kann.

Für schöne und flache Wanderungen, in der Nähe von Salò, befindet sich der Parco Naturale Alto Garda. Hier finden Sie ein dichtes Netz von Pfaden bis zur Spitze des Monte San Bartolomeo!

Wenn Sie mit Ihrem Hund am westlichen Ufer des Sees in Gardone Riviera bleiben, sollten Sie die Giardini Hruska nicht verpassen. Ein botanischer Garten mit über 10.000 Pflanzen und Blumen aus der ganzen Welt, in dem Hunde erlaubt sind.

Darüber hinaus gibt es in einem der bekanntesten Zentren des Gardasees, in Limone, speziell für Hunde einen echten Hunde Park in einem Olivenhain auf der Lokalität Crocette. Wenn Sie sich in dieser wunderschönen Gegend befinden, gibt es auch für Wanderfreunde einen herrlichen Rad- und Wanderweg hoch über dem See, der bis an die Grenze zu Trentino führt.

Öffentliche Verkehrsmittel mit dem Hund

Die Brise, die Aussicht und die Farben des Sees… Das Reisen mit dem Boot oder der Fähre ist eine Gelegenheit, den Gardasee aus einer anderen Perspektive zu genießen… Und es ist noch schöner, es zusammen mit Ihrem treuen vierbeinigen Freund zu tun.

Auf den Fähren des Gardasees reisen kleine Hunde (unter 50 cm) kostenlos, während mittelgroße und große Hunde einen reduzierten Tarif zahlen. Blindenhunde reisen kostenlos und ohne Einschränkungen.

Anders ist es in den öffentlichen Bussen, die es Ihnen ermöglichen, rund um den Gardasee zu reisen; Tiere müssen mit einem Ticket, einer Leine und einem Maulkorb versehen sein.

Kulturelle Perlen, wo Hunde willkommen sind

Ein suggestiver Ort, an dem sowohl Sie als auch Ihr treuer Begleiter zusammen eine unvergessliche Erfahrung machen können, ist das Vittoriale degli Italiani. Angesichts der großen Liebe, die D’Annunzio für seine Tiere empfand, ist es möglich, die Gärten des monumentalen Parks und den Hundefriedhof zu besuchen. Letzterer ließ der Dichter mit Grabsteinen anlegen, die mit Poesie verziert waren. Kurz gesagt, ein sehr gastfreundliches Ziel für Haustierbesitzer, die einen hundefreundlichen Urlaub planen möchten.

Also, immer darauf bedacht, die Regeln zu respektieren und Ihren lieben Freund dort an der Leine zu halten, wo es erforderlich ist, können Sie einen wunderschönen Urlaub am Gardasee mit Ihrem Hund genießen!

admin
admin

GardaLanding: la prima agenzia turistica sul Lago di Garda

Artikel: 577

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert