Drei Dinge die man in Limone sul Garda sehen sollte

Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich wahnsinnig verlieben können, ist Limone sul Garda der richtige Ort für Sie!

In diesem Artikel erzähle ich Ihnen von den Drei Dinge, die man in Limone sul Garda sehen sollte, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, wenn Sie dieses charmante Dorf besuchen.

Am Westufer des größten Sees Italiens liegt Limone sul Garda, die letzte lombardische Gemeinde an der Grenze zu Riva del Garda im Trentino-Südtirol. Der Überlieferung nach hat der Ort seinen Namen vom lateinischen Wort „limen“, was Grenze bedeutet.

Das malerische Dorf liegt in der Nähe der Berge und ist ein Juwel, an dem Farben, Düfte und herrliche Ausblicke zusammenkommen, um Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Die farbenfrohen Häuser, die Blumen, der charmante Hafen und das kristallklare Wasser machen Limone zu einer wunderbaren Postkarte, einem Ort, an dem man sich verirren und dann wieder zu sich selbst finden kann.

Das Dorf ist ein Ort, den es zu entdecken und zu genießen gilt, ein magischer Ort, an dem Qualität und Tradition an erster Stelle stehen. Die alten Zitronenhäuser und die Produktion von nativem Olivenöl sind in der Tat das Aushängeschild dieser paradiesischen Ecke. Die lokale Produktion stellt eine Begegnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart dar, eine Art, Tradition weiterzugeben, und eine wahre Hingabe der Liebe zu diesem Ort.

Die Geschichte dieses Ortes zu besuchen am Gardasee ist wirklich eigenartig und faszinierend, lassen Sie mich Ihnen etwas mehr erzählen.

Schwer vorstellbar, aber Limone war früher ganz anders als wir es heute kennen. Das Dorf war einst ein kleines abgelegenes Dorf, das sich der Fischerei und dem Anbau von Olivenbäumen widmete.

Erst mit der Herrschaft der Republik Venedig im 15. Jahrhundert beginnt die Stadt ihre unglaubliche Metamorphose. Erweitert seine Aktivitäten, die ersten Zitronenhäuser werden gegründet und beginnen einen florierenden Export von Zitrusfrüchten in ganz Europa.

Nach dem Niedergang durch den Ersten Weltkrieg erlebte die Stadt 1932 durch den Bau der westlichen Gardesana-Straße einen Wendepunkt. Von diesem Moment an öffnet sich Limone der Welt, nimmt seine Aktivitäten wieder auf und entwickelt sich zu einem der beliebtesten Touristenziele am See.

Es scheint jedoch, dass die jahrhundertealte Isolation des Landes auch positive Auswirkungen hatte … Verpassen Sie nicht die nächsten paar Zeilen, um eine überraschende Kuriosität über diesen Ort zu besuchen am Gardasee zu entdecken!

Wussten Sie, dass Limone als die langlebigste Ortschaft bekannt ist?

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Bewohner nach der Isolation eine mutierte Form des Apolipoproteins entwickelten. Dieses Protein verleiht extreme Langlebigkeit und schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine Art Lebenselixier-Gen! Denken Sie nur daran, dass von tausend Einwohnern etwa ein Dutzend Einwohner über 100 Jahre alt sind. Wirklich eine Rekordzahl!

Jetzt, da Sie diese bezaubernde Stadt kennenlernen, lassen Sie mich Ihnen von den 3 Sehenswürdigkeiten in Limone sul Garda erzählen. Schnappen Sie sich ein Notizbuch und schreiben Sie die unumgänglichen Etappen Ihrer Reiseroute auf!

IHR REISELEITER: DIE DREI DINGE, DIE MAN IN LIMONE SUL GARDA SEHEN SOLLTE

Egal, ob Sie einen Urlaub oder einen einfacheren Ausflug außerhalb der Stadt planen, Limone sul Garda ist ein Traumziel, das Sie überwältigen wird. Erhabene Schönheit, Ruhe und die Möglichkeit, Geschichte in einer unvergleichlichen Umgebung zu erleben, zeichnen dieses Dorf aus.

Der erste Ort, den ich Ihnen empfehlen möchte, ist zweifellos das historische Zentrum. Die freigelegten Steingebäude, die engen Gassen und die erhabene Aussicht machen das Dorf wirklich einzigartig. Bei Ihrem Spaziergang dürfen Sie auf keinen Fall einen Besuch der besonderen Museen, des Tourismusmuseums, des Fischereimuseums und des Ölmuseums verpassen. Eine Möglichkeit, die Geschichte des Ortes wirklich zu verstehen und zu wissen, was ihn auszeichnet!

Und warum sich nicht ein paar unvergessliche Momente am Strand gönnen?

Limone sul Garda genießt eine Reihe von Stränden direkt im Zentrum der Stadt. Grostol Strand und Cola Strand sind diejenigen, die ich für einen entspannten Tag vorschlage. Wenn Sie ein Sportler sind, werden Sie die Strände Fonte Torrente San Giovanni und Tifu lieben: ein volles Eintauchen in Beachvolleyball, Surfen und Segeln!

Lesen Sie weiter, um mehr über die drei Sehenswürdigkeiten dieses Ortes zu besuchen am Gardasee zu erfahren!

Wie ich Ihnen bereits sagte, ist die Produktion von Zitrusfrüchten eine emblematische Aktivität in diesem unglaublichen Dorf. Um wirklich mit der Seele dieses Ortes in Kontakt zu kommen, ist der zweite Ort, den ich Ihnen vorschlage, zweifellos ein Zitronenhaus. Eines… oder sogar mehrere!

Die Tradition ist überall zu spüren, ebenso wie das Engagement und die Leidenschaft derer, die ihr Leben dieser Tätigkeit widmen. Wussten Sie, dass Limone dank des milden Klimas das nördlichste Gebiet der Welt ist, in dem Zitrusfrüchte angebaut werden? Wirklich großartig!

Zum Abschluss Ihrer Tour ist der dritte unübersehbare Ort der ausgesetzte Radweg. Der als Garda By Bike bekannte Radweg ist ein unglaublicher Weg über dem See, der Limone mit Capo Reamol in der Region Brescia verbindet. Ein Traumort, ein Ort außerhalb der Zeit, an dem Realität und Zauber zusammenkommen, um Ihnen atemberaubende Landschaften zu bieten. Sehen um zu glauben!

Jetzt, da Sie genau wissen, was die Drei Dinge die man in Limone sul Garda sehen sollte sind, lassen Sie uns mehr im Detail herausfinden!

1. DAS HISTORISCHE ZENTRUM
2. DIE LIMONAIE
3. DER AUSGESETZTE RADWEG
VERANSTALTUNGEN

DREI DINGE, DIE MAN IN LIMONE SUL GARDA SEHEN SOLLTE
Credits: stevaleri (instagram), stefano valeri photography (facebook)

1. DAS HISTORISCHE ZENTRUM

Limone sul Garda ist zweifellos ein verzaubertes Dorf, ein zeitloser Ort, an dem Frieden und Ruhe herrschen. Eingebettet zwischen dem See und den Bergen ist das historische Zentrum wirklich ein einzigartiges mittelalterliches Dorf. Sich in den Straßen zu verirren ist der beste Weg, um die verstecktesten Ecken zu entdecken und ihre unglaubliche Schönheit voll und ganz zu schätzen.

Und deshalb müssen Sie nur Ihre Uhr und Sorgen zu Hause vergessen (ja, das dürfen Sie ausnahmsweise) und sich nur von Ihrem Instinkt leiten lassen. Die Wanderung hält viele Überraschungen für Sie bereit!

Gehen Sie durch die verwinkelten Gassen und bewundern Sie die malerischen bunten Häuser, steigen Sie die Stufen hinauf und erreichen Sie die Panorama-Freiflächen, es wird eine wahre Freude für die Augen sein! Überall werden Ihnen Jasmin Blüten und Bougainvillea Aussichten bieten, die so schön sind, dass sie unecht erscheinen, ein echter Tagtraum.

Und vergiss beim Gehen nicht, nach oben zu schauen!

Jeder Straßenname und jede Hausnummer ist mit entzückenden, mit Zitronen verzierten Keramikfliesen gekennzeichnet, ein echtes Schmuckstück! Auf Ihrer Tour empfehle ich Ihnen auch, die Kunsthandwerksläden zu besuchen, um mit der Essenz dieses Ortes in Kontakt zu kommen, und warum nicht, um einzukaufen.

Ein Spaziergang durch das malerische Zentrum ist der beste Weg, um den Besuch dieses unumgänglichen Ortes zu besuchen am Gardasee zu beginnen.

Wenn Sie sich dem See nähern, machen Sie einen Spaziergang entlang des Marconi-Seeufers, trinken Sie einen Drink in einer der vielen Bars und genießen Sie die unglaubliche Aussicht, die diese Stadt bietet. Die Landschaft öffnet sich auf Malcesine und dem Monte Baldo, nicht schlecht oder?

Weiter entlang der hübschen Piazza Garibaldi erreichen Sie den Jachthafen, eine ruhige Gegend mit bunten Booten und Häusern, die sich im Wasser spiegeln. Von hier aus können Sie die Kirche San Rocco leicht erreichen, indem Sie über Porto und weiter über Navona fahren.

Die Kirche, die den Bürgern nach der Pest im 16. Jahrhundert geschenkt wurde, befindet sich an einem unglaublichen Aussichtspunkt. Auffällig ist auch das eigentümliche Fresko in der Apsis, das die Madonna zwischen San Rocco und San Sebastiano darstellt. Es ist ein Muss auf Ihrer Tour und vergessen Sie bitte nicht Ihre Kamera, um ein paar Fotos von der Aussicht zu machen!


DREI DINGE, DIE MAN IN LIMONE SUL GARDA SEHEN SOLLTE
Credits: photos_enry  e enrico_colesso

2. DAS ZWEITE DER DREI DINGE, DIE MAN IN LIMONE SUL GARDA SEHEN SOLLTE: DIE LIMONAIE

„Der Morgen war großartig, ein wenig bewölkt, aber ruhig bei Sonnenaufgang. Wir kamen an Limone vorbei, mit seinen Gärten und Terrassen am Hang der Berge; eine Show von Reichtum und Anmut“.

Dies sind die Worte, die der Dichter Goethe 1786 den Zitronenhainen widmete, als er bei der Überquerung des Sees mit dem Boot vor diesem eigentümlichen Schauspiel stand.

Die Zitronenhäuser sind Orte, an denen sich Geschichte und Natur treffen und wo Tradition und Liebe zum eigenen Land seit Jahrhunderten weitergegeben werden. Imposante Bauwerke auf mehreren Ebenen und mit Holzbalken bedeckt, bieten die Zitronenhäuser oft einen unglaublichen Blick auf den See.

Wenn Sie ein Erlebnis sui generis erleben möchten, darf der Besuch mindestens eines der Zitronenhäuser auf Ihrer Reiseroute nicht fehlen.

Verlieren Sie sich während der Zitrussaison zwischen Zitronen, Bergamotten, Orangen, Grapefruits, Zedern und so weiter. Ein duftender Strudel an einem einzigartigen Ort seiner Art. Bereiten Sie sich darauf vor, ein paar Schritte zu gehen, um sie zu erreichen, aber ich versichere Ihnen, es wird sich lohnen!

Aber welche Zitronenhäuser kann man besuchen? Verpassen Sie nicht die nächsten Zeilen, um herauszufinden, welche mehrere Orte zu besuchen am Gardasee sind!

In Limone sul Garda können Sie 3 Zitronenhäuser besuchen: das Limonaia del Castél, das von Via Borghi und das von Tesol. Die erste, im frühen 18. Jahrhundert von der Familie Amadei erbaut, ist zweifellos die berühmteste.

Übergab das Anwesen an zahlreiche Familien, wurde es 1995 an die damalige Gemeinde übergeben saniert im Jahr 2004, dem Jahr, in dem es für Besucher geöffnet wurde. Um es zu erreichen, folgen Sie einfach den Keramikfliesen durch die Straßen der Stadt, Sie können nichts falsch machen!

Die Limonaia del Castél ist wie die anderen an drei Seiten geschlossen, damit die Pflanzen der Sonne ausgesetzt werden können. Im Winter wird die Terrasse jedoch überdacht, um die Pflanzen vor Kälte zu schützen, und verwandelt sich in ein echtes Gewächshaus.

Dieses historische Zitronenhaus aus Stein erstreckt sich über mehrere Terrassen, die über kleine Treppen an den Seiten erreichbar sind. Der Frieden und die Ruhe, die Sie atmen, sind wirklich einzigartig und ein Spaziergang in diesen Gärten wird zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die herrschende Stille wird Sie dazu zwingen, sie nicht zu stören … ja, ich spreche von Zitrusfrüchten!

Dank der erklärenden Tafeln ermöglicht Ihnen der Besuch auch, die Arten der vorhandenen Zitrusfrüchte, die alten Anbaumethoden und die Geschichte von Limone kennenzulernen. Kurz gesagt, ein 360 ° Erlebnis!


DREI DINGE, DIE MAN IN LIMONE SUL GARDA SEHEN SOLLTE

3. DER AUSGESETZTE RADWEG

Ich bin mir sicher, dass Sie mindestens einmal in Ihrem Leben einen Radweg gefahren sind, aber sind Sie schon einmal auf einem ausgesetzten Radweg gefahren?

2018 wurde in Limone ein spektakulärer Rad-/Fußweg mit Blick auf den See eingeweiht. 5 Kilometer Rundweg, der das Dorf mit Capo Remol an der Grenze zum Trentino-Südtirol verbindet. Denken Sie nur daran, dass es nach seiner Fertigstellung der längste Radweg Europas (140 Kilometern) sein wird, der bis zu 19 Seestädte verbindet!

Die Landschaft öffnet sich zum öst Ufer, und ohne den Blick besonders zu schärfen, können Sie leicht den Monte Baldo sehen, ein wahrer Zauber.

Der Gehweg ist etwa 2,5 Kilometer vom Zentrum von Limone sul Garda entfernt und kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Alternativ können Sie Ihr Auto in der Nähe des Radwegs parken, aber ich warne Sie, es gibt nicht viele Plätze. Auf dem Weg, der zur Strecke führt, haben Sie die Möglichkeit, die Olivenhaine und die herrliche Aussicht auf den See zu bewundern. Eine Vorahnung dessen, was Sie vom Rad- / Fußgängerweg aus sehen werden!

Hat Sie der Limone-Radweg fasziniert? Lesen Sie weiter, denn es gibt noch viel mehr über diesen Ort zu besuchen am Gardasee zu entdecken!

Wenn Sie ein Sportler, ein Naturliebhaber oder ein einfacher Neugieriger sind, der sich einem entspannenden Spaziergang hingeben möchte, ist der Limone-Radweg genau das Richtige für Sie! Es ist sicherlich eine dieser Erfahrungen, die man mindestens einmal im Leben machen sollte.

Die Strecke, die heute an der Grenze zu Riva del Garda endet, gilt als eine der landschaftlich schönsten Europas und als eine der schönsten der Welt. Die unglaublichen Landschaften, die dieser Weg mit Blick auf den See bietet, sind wirklich einzigartig. Schritt für Schritt werden Sie das Gefühl haben, ein wunderbares Gemälde zu betreten, in dem sich blaue und azurblaue Pinselstriche vermischen, um Ihnen eine erhabene Atmosphäre zu verleihen.

Schwebend zwischen Wasser und Himmel, lassen Sie sich vom Wind streicheln und vom Rauschen des Sees mitreißen.

Die warme Umarmung von Mutter Natur wird Ihr Herz erfüllen und Sie völlig erholt nach Hause zurückkehren lassen!

Für Liebhaber der Stille und Ruhe in der Nacht gibt es auch die Möglichkeit, den Weg im Mondlicht zu gehen. Der Radweg ist nämlich rund um die Uhr geöffnet. Lassen Sie sich von den Lichtern auf dem Weg leiten und heben Sie Ihre Augen zum Himmel, um ein Universum von Sternen zu genießen!

Hat die Liste der Drei Dinge die man in Limone sul Garda sehen sollte Sie noch nicht davon überzeugt es zu besuchen? Lass uns einen Blick auf die organisierten Veranstaltungen werfen!


LIMONE SUL GARDA HAFEN
Credits: Alfred Stier

VERANSTALTUNGEN

In Limone sul Garda wird Ihnen bestimmt nicht langweilig!

Das ganze Jahr über werden Shows, Partys, Ausstellungen, Festivals und gastronomische Veranstaltungen angeboten. Ein Programm für jeden Geschmack!

In der Sommersaison gibt die Stadt ihr Bestes mit Live-Konzerten, Kinderfesten, Festivals und Sportveranstaltungen.

Besonders beliebt in Limone ist der Wochenmarkt, der jeden Dienstagmorgen am Lungolago Marconi stattfindet. Kleidung, Gegenstände, Obst, Gemüse, Gastronomie und typische Produkte der Region. Wenn Sie Qualität suchen, sind Sie hier genau richtig. Gönnen Sie sich einen Einkaufsbummel in traumhafter Lage, Ihre Laune wird es Ihnen danken!

Als Krönung des vollen Veranstaltungskalenders: die Yellow Night Mitte August! Eine Veranstaltung, bei der sich der See in ein unglaubliches Theater mit Feuerwerk als Protagonisten verwandelt. Musik, Aktivitäten für Kinder und Feuerwerke, die das Wasser des Sees in tausend Farben tauchen lassen. Ein Muss, wenn Sie im August in Limone sind!

An dieser Stelle kann ich nur hoffen, dass Limone das Ziel für Ihre nächste Reise oder für einen Ausflug außerhalb der Stadt wird. Machen Sie sich bereit, in die Magie dieses unglaublichen Ortes zu besuchen am Gardasee einzutauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.