fbpx

Die 5 schönsten aussichtspunkte des Gardasees

DIE UNENTDECKTEN ORTE UND VERSTECKTEN JUWELEN DES SEES

Was halten Sie von einem Urlaub rund um den Gardasee inmitten von malerischen Wegen und Stopps, um die Schönheit dieses verzauberten Ortes zu bewundern?

Wenn Sie wie ich es lieben, neue Orte zu entdecken und unvergessliche Aussichten zu bewundern, wird dieser Artikel Sie dazu bringen, sich sofort auf den Weg zu machen! In den 5 schönsten Aussichtpunkten des Gardasees habe ich für Sie die eindrucksvollsten Ausblicke ausgewählt, die Ihnen den Atem rauben werden. Kleine paradiesische Ecken, von denen aus man dieses Juwel des Wassers inmitten der Berge genießen kann

Die Orte zu besuchen am Gardasee sind unzählige und es ist schwierig, sich zu entscheiden.

Die zahlreichen Dörfer entlang des Seeufers bieten Postkartenansichten, majestätische Schlösser und kleine historische Zentren, die wie Gemälde aussehen.

Dazu gehören Sirmione, Lazise, Malcesine, Limone… die Aufzählung einiger Namen wird denjenigen nicht gerecht, die nicht erwähnt wurden.

Aber wenn man sich noch ein wenig weiter vom Seeufer entfernt und leicht ansteigt, findet man dort in der Stille die schönsten Aussichtspunkte.

Das ist der Grund für diesen Artikel.  Ich möchte Ihnen einige unumgängliche Aussichtspunkte empfehlen, die abseits des Sommerverkehrs liegen und weniger von Touristen überlaufen sind.

Egal, ob Sie alleine, mit Familie und Kindern oder in einer Gruppe Urlaub machen wollen, keine Sorge, die Orte sind abgelegen, aber alle leicht erreichbar!

DIE 5 SCHÖNSTEN AUSSICHTSPUNKTE DES GARDASEES

1. RIVA-BASTION
2. Campo di Brenzone
3. Madonna del Pign
4. Pieve di Tremosine
5. EINSIEDELEI VON BARDOLINO

Die 5 schönsten aussichtspunkte des Gardasees
Credits: s_marelli

1. RIVA-BASTION

Beginnen wir am nördlichen Ende des Sees: Riva del Garda, ein kleines Juwel zwischen dem See und den Bergen.

Seine Lage macht ihn zu einem beliebten Ausflugsziel, von dem aus man den gesamten See überblicken kann, aber nicht nur. Riva ist eine lebendige Stadt mit einem charakteristischen historischen Zentrum und einem reichen Angebot an sportlichen Aktivitäten zu Wasser und zu Lande.

Um den ersten Aussichtspunkt, den ich in die Liste der schönsten am See aufgenommen habe, zu erreichen, braucht man allerdings keine sportlichen Fähigkeiten.

Als ich sagte, dass sie leicht zu erreichen sind, habe ich nicht gescherzt, denn um die Bastione Riva zu erreichen, muss man nur drei Minuten lang den Panoramalift nehmen.

Der erste empfehlenswerte Aussichtspunkt und das Wahrzeichen der Stadt ist ein von den Venezianern erbauter Turm aus dem 16. Dieses hochgelegene Gebiet ermöglichte es, die Grenzen des Gardasee Gebiets der Serenissima zu kontrollieren, und noch heute erstreckt sich das Panorama, das es bietet, bis zum Horizont ohne Ende.

Ich weiß, was Sie denken: Die Bastione Riva ist nicht die einzige Festung aus dieser Zeit, die in einem erhöhten und aussichtsreichen Gebiet gebaut wurde.

Was macht es also zu einem Ort zu besuchen am Gardasee?

Zweifellos die Art und Weise, wie Sie es erreichen können.

Das berühmte Sprichwort „Nicht das Ziel, sondern der Weg ist wichtig“ passt hier fast wie angegossen.

Der Aufzug besteht nämlich vollständig aus Glas und überwindet einen Höhenunterschied von etwa 13 Metern. So können alle Fahrgäste den Gardasee während des Aufstiegs in seiner ganzen Pracht bewundern. Wenn Sie nicht unter Höhenangst leiden, wird es ein unvergessliches Erlebnis sein!

Die beste Zeit für einen Besuch ist meiner Meinung nach, wenn der Himmel die orangefarbenen Töne des Sonnenuntergangs annimmt. Oben angekommen gibt es auch ein elegantes Restaurant, in dem Sie ein romantisches Abendessen mit Blick auf den See genießen können!


Die 5 schönsten aussichtspunkte des Gardasees
Credits: Adert

2. CAMPO DI BRENZONE

Wir fahren weiter zum zweitschönsten Aussichtspunkt des Gardasees: Campo di Brenzone.

Um den zweiten Aussichtspunkt zu erreichen, ist ein kurzer Fußmarsch erforderlich, aber in diesem Fall ist Ruhe und Frieden absolut garantiert!

Campo ist schon seit einigen Jahren fast völlig verlassen, heute leben dort nur noch zwei Familien.

Stimmt, Sie haben richtig gehört, kaum jemand wohnt hier noch dauerhaft. Der Hauptgrund dafür ist seine Lage, die einerseits ein unvergleichliches Panorama bietet, andererseits aber auch die Fortbewegung nicht gerade einfach macht.

Wie erreicht man diesen Ort, den man mit Blick auf den Gardasee besuchen kann?

Der kleine Weiler in der Gemeinde Brenzone kann nur zu Fuß erreicht werden, indem man einen Saumpfad hinaufsteigt, der Castelletto und Prada miteinander verbindet. Der Weg schlängelt sich zwischen Olivenbäumen hindurch und ist leicht abschüssig, so dass der Spaziergang für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist.

Wenn Sie das mittelalterliche Dorf Campo erreichen, werden Sie ein märchenhaftes Dorf mit kleinen, unbewohnten Steinhäusern sehen, die sich um die kleine Kirche gruppieren. Dahinter öffnet sich der Blick auf den majestätischen Gardasee, der in seiner ganzen Pracht zu sehen ist.

Wenn Sie diesen Aussichtspunkt des Gardasees im Frühjahr oder im Herbst erreichen, werden Sie höchstwahrscheinlich keine anderen Menschen treffen.

Zu bestimmten Zeiten des Jahres erwacht das Dorf jedoch zum Leben. Im Sommer organisiert die Stiftung Campo Veranstaltungen oder Gruppenwanderungen, die viele Teilnehmer anziehen. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit findet eine Ausstellung handgefertigter Krippen „Weihnachten in Campo“ statt. Dies ist ein unumgängliches Ereignis für die Einwohner der Umgebung und darüber hinaus. Viele Besucher kommen nach Campo, um die zahlreichen Krippen zu bewundern, die in den Häusern, auf den Straßen und in den Ruinen des Dorfes entstanden sind.

Der engagierten Arbeit der Freiwilligen der Stiftung ist es zu verdanken, dass Campo auch heute noch gepflegt wird und zugänglich ist. Sie wird zu einem Schaufenster für hübsche Krippen unter freiem Himmel und zu einem beliebten Ziel für Sommerwanderungen.

Das Panorama und die stimmungsvolle Atmosphäre dieses Ortes zu besuchen am Gardasee sorgen für ein einzigartiges, intensives Erlebnis vor Ort.


Rocca di Garda
Credits: Andrea Aiello

3. MADONNA DEL PIGN

Sind Sie in diesem Artikel gelandet auf der Suche nach dem perfekten Ort für eine große Anfrage oder eine unvergleichliche Überraschung?

Unter den 5 schönsten Aussichtspunkten des Gardasees ist dies zweifelsohne der richtige Ort.

Es handelt sich um eine Abzweigung des Weges, der zur berühmten und viel fotografierten Rocca di Garda führt.

Genau, wenn Sie ein Fotograf oder ein Liebhaber der Fotografie sind, ist dieser Ort zu besuchen am Gardasee genau das Richtige für Sie!

Sie können den Aussichtspunkt auch leicht mit dem Auto erreichen. Wenn Sie hingegen zu Fuß hinaufgehen möchten, nehmen Sie vom Zentrum aus die Via San Bernardo und biegen dann in die Via degli Alpini ein. Wenn Sie den Schildern zur Rocca di Garda folgen, sehen Sie nach wenigen Metern die Abzweigung zur Madonna del Pign.

Überlassen Sie es den Mutigen und Sportlichen, den Gipfel zu erreichen, halten Sie hier an, ich versichere Ihnen, dass die Aussicht nicht weniger wertvoll ist als die eine Stunde weiter oben.

Ohne der Rocca etwas wegnehmen zu wollen, aber wenn Sie für einen besonderen Moment dort sind, ist es besser, nicht mit angehaltenem Atem dorthin zu kommen. Die Emotionen werden Ihnen bereits den Atem rauben!

Wenn Sie diesen Aussichtspunkt erreichen, öffnet sich der Golf von Garda vor Ihren Augen. Von dieser Höhe aus können Sie die Seepromenade sehen, auf der Sie vorhin spazieren gegangen sind und die sich bis nach Punta San Vigilio und dann weiter in nördlicher Richtung fortsetzt.

Sie werden von einer Madonnenstatue begrüßt, die über den blauen See blickt.

Zu der herrlichen Aussicht an einem der schönsten Aussichtspunkte am Gardasee kommt noch eine besondere Atmosphäre hinzu. Viele Einheimische kommen hierher, um den Mut zu finden, wichtige Entscheidungen zu treffen oder um ihr Selbstvertrauen wiederzuerlangen.

Die Statue wurde am Ende des Zweiten Weltkriegs von den Einwohnern des Gardasees an den Hängen der Rocca aufgestellt, als Dank dafür, dass die Stadt von Bombenangriffen verschont wurde.

Seitdem schützt sie die Stadt von oben.

Es ist unmöglich, sie nicht zu sehen, wenn man abends am Gardasee vorbeikommt. Selbst vom Ufer aus ist die beleuchtete Madonnenstatue deutlich sichtbar und erkennbar.

Hätten Sie jemals gedacht, dass es nicht weit von einem der meist Orte zu besuchen am Gardasee einen ebenso schönen Panoramapunkt gibt? Aber vor allem ruhig und weit weg von dem Verkehr der Touristen und Besucher!
Lesen Sie weiter und ich werde Ihnen mehr zeigen.


Die 5 schönsten aussichtspunkte des Gardasees
Credits: s_marelli

4. I CINQUE PUNTI PANORAMICI PIÚ BELLI DEL LAGO DI GARDA: PIEVE DI TREMOSINE

Wer sagt denn, dass malerische Orte nur für süße und romantische Momente geeignet sind?

Der Gardasee mit seinen unübersehbaren Sehenswürdigkeiten weiß, wie man es allen recht machen kann!

Es gibt auch einige landschaftlich reizvolle Orte, die ihren Besuchern einen Adrenalinstoß bieten.

Wenn Sie ein begeisterter Motorradfahrer sind, haben Sie sicher schon von der fantastischen Strada della Forra gehört.

Eine Reihe von Kurven mit Blick auf den See, die der Wildbach Brasa in das Herz des Berges gegraben hat. Die Strada della Forra verbindet das kleine Dorf Pieve di Tremosine mit dem Seeufer. Diese einzigartige und überraschende Straße wurde bereits als „achtes Weltwunder“ bezeichnet und ist zweifellos einer der schönsten Abstecher entlang der Gardesana Occidentale.

Sicherlich denken Sie, dass ich hier wieder ein Ablenkungsmanöver vorschlage, aber der Grund ist leicht zu erraten. Gerade wenn Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade und der Hauptstraßen bewegen, werden Sie die schönsten Aussichtspunkte des Gardasees entdecken.

Man kann die Strecke mit dem Motorrad oder mit dem Auto zurücklegen; es ist eine Strecke, die man langsam genießen sollte, indem man die Ampeln auf der Strecke beachtet und die Fahrt genießt.

Auch wenn dies bei James Bond nicht der Fall war, der diesen Weg in dem Film „Quantum of Solace“ mit Vollgas beschritt.

Wenn Sie Pieve di Tremosine erreichen, wird das Panorama, das vor Ihnen liegt, ein Paradies für Ihre Augen sein! Das kleine Dorf, das auf der Liste der schönsten Dörfer Italiens steht, besteht nur aus ein paar Steinhäusern, die auf einem über den See ragenden Felsen thronen.

Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen entdecken Sie kleine Ecken und Winkel und unvergleichliche Ausblicke auf das Wasser. Auf einer Tafel ist zu lesen: „Pieve, wer von deinen Balkonen hinausblickt, öffnet sein Herz dem magischen Garda“.

Doch mit dem Aufkommen der sozialen Medien ist Pieve di Tremosine zu einem beliebten Ausflugsziel geworden, vor allem wegen seiner Terrazza del Brivido.

Ein zweifelsohne eindrucksvoller und „Instagrammbar“ Ort. Ein freitragender Balkon über dem See, der seinen Namen dem Gefühl verdankt, das er den Besuchern vermittelt, wenn sie über den Abgrund blicken.

Pieve di Tremosine mit seiner Zufahrtsstraße und der Terrasse gehört auf jeden Fall auf meine Liste der 5 schönsten Aussichtspunkte des Gardasees.

Liebe Leserin, lieber Leser, sind Sie neugierig, welchen anderen Orte von unvergleichlicher Schönheit zu besuchen am Gardasee sind? Lesen Sie weiter!


Die 5 schönsten aussichtspunkte des Gardasees
Credits: Adert

5. EINSIEDELEI VON BARDOLINO

Ich habe Ihnen von ruhigen Aussichtspunkten erzählt, abseits der Touristenströme, die sich in den wärmeren Monaten an den Ufern des Sees drängen.

Die Eremitage von S. Giorgio ist hierfür das perfekte Beispiel.

Dieser Ort der Ruhe und Gelassenheit liegt auf dem gleichnamigen Berg, einem Vorgebirge, das die Ostküste des Sees überragt.

Mit dem Auto ist es bequem bis zu einem kleinen Parkplatz zu erreichen, von dem aus es etwa 15 Minuten Fußweg über eine leichte Steigung sind.

Um dorthin zu gelangen, muss man einen kurzen Spaziergang auf einer von Olivenbäumen gesäumten Schotterstraße machen – eine kleine Anstrengung, um einen unvergleichlichen Aussichtspunkt zu erreichen.

Der Aufstieg bietet nicht nur eine wunderbare Aussicht auf den See, sondern auch die Möglichkeit, einen Moment der Meditation einzulegen, um sich auf die Ankunft in der Einsiedelei vorzubereiten.

Dieser Aussichtspunkt, einer der schönsten des Sees, geht auf das Jahr 1663 zurück und wird noch immer von der Gemeinschaft der Kamaldulenser Mönche bewohnt.

Die Mönche heißen alle vorbeikommenden Besucher willkommen, Gläubige und Nichtgläubige gleichermaßen.

Tagsüber werden Messen und Gottesdienste abgehalten, und die Mönche bieten Unterkunft für eine Erfahrung von Gastfreundschaft und Gebet.

Viele Besucher kommen aber auch nur an diesen Ort, um eine gesunde Einfachheit und Ruhe wiederzufinden.

Genau aus diesem Grund ist die Einsiedelei von Bardolino ein lohnendes Ort zu besuchen am Gardasee.

Trubel des Stadtzentrums und den Stränden des Sees zu erholen.

Ein eindrucksvoller Ort, der vom Gipfel des Monte San Giorgio ins Blau des Sees ragt.

Wenn Sie das Kloster erreicht haben, können Sie sich entscheiden, ob Sie einen der vielen Wege durch den Wald nehmen oder in der Antica Farmacia einen Zwischenstopp einlegen. Ein kleiner Laden, in dem Sie die von den Kamaldulenser Mönchen hergestellten Produkte und die Arbeit der Gemeinschaft kaufen können.

Im Einklang mit ihrem Grundsatz „ora et labora“, der für den monastischen Geist der Benediktiner charakteristisch ist.

Hier finden Sie Produkte, die aus den Olivenbäumen gewonnen werden, und eine reiche Auswahl an Produkten aus anderen Klöstern: Marmeladen und Honige verschiedener Qualitäten, Schokolade, Kräutertees, ätherische Öle

Damit ist meine Liste der fünf schönsten Aussichtspunkte am Gardasee abgeschlossen.

Meine Lieblingsplätze, die ich allen Besuchern, die eine einzigartige Aussicht auf den Gardasee suchen, immer empfehlen würde.

Ich werde oft gefragt, wann es am besten ist, sie zu besuchen. Der Frühling ist zweifelsohne die beste Zeit, um die schönen Sonnentage zu genießen, ohne unter der Hitze zu sehr zu leiden.

Außerdem beginnt gerade im Frühling die Saison wieder und alles wird wieder geöffnet.

Aber planen Sie Ihren Besuch zu jeder Jahreszeit, denn der See bietet das ganze Jahr über Stimmungen und tolle Sonnenuntergänge, die ein außergewöhnliches Bild ergeben.

Zu jeder Jahreszeit verändern sich diese Orte zu besuchen am Gardasee im Einklang mit der Natur und zeigen neue Farben und Ansichten. Dadurch gelingt es ihnen immer wieder, unterschiedliche und einzigartige Landschaften zu bieten.

admin
admin

GardaLanding: la prima agenzia turistica sul Lago di Garda

Artikel: 449

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert