PARKEN UND TRANSFERS IN VENEDIG

Warum man Marive Transport wählen sollte

Das wunderschöne Venedig liegt näher am See, als Sie denken, und das wissen unsere Besucher gut!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn zu erreichen, und wir haben bereits in anderen Artikeln darüber gesprochen: mit dem Zug, mit dem Bus oder mit unserem Ausflug. Darüber hinaus bevorzugen es viele Besucher jedoch, sich unabhängig fortzubewegen und Venedig mit dem Auto zu erreichen.

Hier möchte ich Ihnen, falls dies bei Ihnen der Fall ist, einige Tipps zum Parken und Transfer in Venedig geben.

Die beste Lösung, die ich empfehle, ist Marive Transport mit seinem Fähr- und Parkservice. Eine sichere und bequeme Möglichkeit, Ihr Auto abzustellen und mit der Fähre den berühmten Markusplatz zu erreichen.

Wir glauben, dass es notwendig ist, „total entspannt zu sein“, um den Besuch von Venedig genießen zu können. Deshalb können Sie mit dieser Wahl diesen Ort in der Nähe des Gardasees in vollen Zügen genießen.

Wir kennen das Gebiet

Wenn Sie gerne mit dem Auto reisen, weil Sie vielleicht denken, dass es die bequemste Art zu reisen ist, wissen Sie, dass es in der schönen Venedig überhaubt nicht in frage kommt. Da diese Stadt vollständig auf Inseln gebaut ist, die durch unzählige Brücken verbunden sind, sprechen wir von einer Stadt, die die meisten Reiseführer als „Autofrei“ bezeichnen.

Was ist also tun? Keine Panik, denn wenn einerseits das Zentrum nur zu Fuß oder zu Wasser besucht werden kann, ist es andererseits dennoch möglich, Venedig mit dem Auto zu erreichen.

Wenn Sie vom Gardasee anreisen, ist es sehr einfach: nehmen Sie die Autobahn A4. Es ist so einfach, dass sich viele Touristen tatsächlich für diese Lösung entscheiden. Am schwierigsten ist es, in Venedig einen Parkplatz zu finden, da jeder sein Auto so nah wie möglich parken möchte.

Was ist das Ergebnis? Extrem teure und immer volle Parkplätze. Es muss eine Lösung geben … Und die gibt es tatsächlich.

Zunächst einmal ist es gut, sich vor der Abreise zu erkundigen und strategisch auszuwählen, wo man in Venedig parken möchte. Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig. Wie gesagt, Sie können in der Nähe parken, um sofort im Herzen der Stadt zu sein, oder etwas außerhalb, um etwas zu sparen. Eine andere Idee wäre, noch weiter entfernt zu parken und vielleicht mit dem Boot anzureisen.

Ich bin sicher, dass Sie unter unseren Artikeln den besten Weg finden, um dorthin zu gelangen und es zu besuchen. Aber wenn, wie gesagt, die Option, die am besten zu Ihrem Urlaub passt, das Auto ist, gebe ich Ihnen einige Tipps, wie Sie die beste Wahl treffen können.

Parken und Transfer in Venedig

Venedig gilt als eine der schönsten Städte der Welt und mit Marive Transport können Sie es einfach und bequem erreichen.

Egal, ob Sie die wunderschöne Lagunenstadt an einem Tag besuchen oder mehrere Tage bleiben möchten, der Marive Park kann die ideale Lösung sein. Sie können an jedem Tag des Jahres bei ihnen parken. Das Herz der Stadt ist in nur 20 Minuten Navigation erreichbar, dank des Linienverkehrs, der zu Fuß erreichbar ist.

Es ist auch sehr wichtig, die Professionalität des Marive-Teams zu betonen. Das qualifizierte Personal wird Sie am Terminal begrüßen und Ihnen den Fährdienst im Detail erklären. Was ist, wenn Sie weitere Fragen haben? Am Infopoint finden Sie die Antworten, die Sie suchen, sowie einen Erfrischungsbereich mit allem, was Sie brauchen sollten.

MARIVE TRANSPORT DIENSTE

InnovationErfahrung und Kenntnis des Gebietes. Dies sind die drei Hauptmerkmale, die Marive Transport von anderen Unternehmen unterscheiden.

Wenn wir sie dann mit einer Unternehmenspolitik kombinieren, die auf Liebe zur Lagune, Respekt vor der Umwelt und Fürsorge für ihre Besucher achtet, erhalten wir das perfekte Unternehmen, auf dem wir uns verlassen können.

Je nach Bedarf können Sie öffentliche oder private Transportdienste in Anspruch nehmen.

Unter den öffentlichen Diensten finden Sie die Rosa Linie Mestre-Venedig, die jeden Tag mit stündlichen Abfahrten aktiv ist. Denken Sie nur daran, dass dieser Dienst 1970 gegründet wurde und immer noch der einzige Wasserverbindungsdienst zwischen Mestre und Venedig ist. Aus diesem Grund wird es nicht nur von Touristen, sondern auch von Einwohnern und Arbeitern genutzt.

Darüber hinaus besteht eine Partnerschaft mit der Universität Ca’Foscari, insbesondere mit der Wirtschaftsfakultät , mit dem Ziel, den Campus besser erreichbar zu machen. Schließlich fahren Sie mit der SNV-Linie, die für Ticketbesitzer des Salone Nautico reserviert ist, alle 90 Minuten von 9:00 bis 20:00 Uhr.

Alternativ dazu finden Sie mehrere private Dienste. Unter diesen können Sie Wassertaxis, definiert als „echte schwimmende Lounges“, mit einem aktiven Service H24 nutzen. Darüber hinaus wird es mit Gran Turismo Services sehr einfach, Gruppen von Touristen oder Agenturen zufrieden zu stellen.

Aber um einen wirklich sorgenfreien Tag genießen zu können, ist der wichtigste Punkt die Sicherheit.

Um Ihnen einen sicheren und bequemen Platz neben den Liniendiensten zu garantieren, stellt das Unternehmen einen bewachten und videoüberwachten Parkplatz zur Verfügung.

Wenn Sie ein Elektroauto besitzen, haben Sie außerdem die Möglichkeit, den Ladeservice auf dem Parkplatz zu nutzen.

Wenn Sie Komfort suchen, bietet Ihnen Marive Transport den All-Inclusive-Service von Parkplatz + Fähre. Sie können Venedig leicht erreichen und Ihren Besuch organisieren, indem Sie Ihr Boot buchen.

Venedig ist ein großartiger Ort zu besuchen in der Nähe des Gardasees. Ich bin mir sicher, dass ich Ihnen viele Informationen und Ratschläge gegeben habe, damit die Fahrt dorthin kein Albtraum, sondern ein Traum wird. Genieß es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.