Drei Dinge die man in Castelnuovo sehen kann

CASTELNUOVO, DER “CASTRUM NOVUM” DES GARDASEES

In diesem Artikel möchte ich mit Ihnen über die drei Dinge reden, die in Castelnuovo del Garda sehenswert sind, beginnend mit dem Name und seiner Herkunft. Castelnuovo leitet sich vom lateinischen “Castrum Novum” ab, der an seine alte schwierige, sowie mutige Geschichte erinnert.

Im Gebiet  findet man verschiedene Überreste vor, die aus der römischen und mittelalterlichen Epoche sind und die das Leben der Einwohner vor Ankunft des erbarmungslosen Kaisers Barbarossa bezeugen.

Im XII. Jh. zerstörte er das Dorf, das aber sofort, im Jahre 1100, wie eine neue Festung, dank der Willenskraft der Bürger, wieder aufgebaut wurde.

Schwer angeschlagen durch die  nachfolgende Pest, die auch von Manzoni erzählt wurde, hat die Einwohnerzahl eine minimale Quote von nur 300 erreicht.

Aber ihre schwierige Vergangenheit nahm ein glückliches Ende: Castelnuovo hat es geschafft, sich aus der Asche zu erheben und ist bis heute ein prächtiges Dorf.

In den üppigen Moränen Hügeln gelegen, erstreckt es sich in verschiedenen Fraktionen bis zum Ufer des wunderschönen Gardasees.

Lies weiter, um zu entdecken, wie man diesen Ort am Gardasee besichtigen kann.

Ausserdem ist das Dorf einfach mit dem Auto durch  die Autobahnausfahrt der A4 in Peschiera erreichbar. Es hat auch seinen eigenen Bahnhof und istgut mit den angrenzenden Dörfern durch häufig fahrende Buslinien verbunden.

Die kleine Stadt bietet zahlreiche B&B, Gasthäuser  und Hotels, um Ihnen einen entspannten und kulturreichen Aufenthalt in der Erholungsluft des Sees zu bieten. Zusätzlich zu den vielen historischen Sehenswürdigkeiten, umfasst Castelnuovo drei Strände: Lido Campanello, Lido Gasparina und Lido Ronchi.

Deshalb wird es schwierig, unter den vielen verfügbaren Sachen zu wählen. Welche sind die drei Dinge, die man in Castelnuovo sehen sollte? Ich versuche hier, Sie Schritt für Schritt zu führen, um Ihnen die beste Route zu empfehlen. Egal ob Sie nur auf der Durchreise oder im Urlaub sind, werden Sie dann bestimmt wissen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Drei Dinge die man in Castelnuovo sehen kann

DEINE FÜHRUNG: DIE DREI DINGE, DIE IN CASTELNUOVO SEHENSWERT SIND

Ich habe drei sehr unterschiedliche  Erfahrungen gewählt, um Ihnen während Ihrer Tour zu erlauben, alle Möglichkeiten zu nutzen,  die vom Dorf angeboten werden.

Erstens, das Symbol  der Gemeinde von Castelnuovo und insbesondere von der Fraktion Cavalcaselle. Es handelt sich um den Hügel von San Lorenzo, mit der kleinen Kirche Santa Maria degli Angeli (heilige Maria der Engel).

Zweitens werden Sie es nicht bereuen, dem bezaubernden Strand Lido Campanello (Glöckchen) ein bisschen Zeit  zu widmen.

Letztens, für Adrenalin und Spaß wartet Gardaland auf Sie!

In Kürze werde ich Ihnen von diesen wundervollen Dingen erzählen, aber zuerst gebe ich Ihnen einen Überblick über  Castelnuovo und die weiteren historischen Reichtümern, die sich im Gebiet befinden.

Der wichtigste Punkt im Dorf ist bestimmt der Visconti Turm. Er erinnert an das alte Schloss, das von Giangaleazzo Visconti im Jahr 1387 errichtet wurde. Die hohe Spitze des Turms überragt den zentralen Teil der Gemeinde.

Wenn Sie sich, über die Straßen, die die verschiedenen Fraktionen von Castelnuovo miteinander verbinden, vom Turm entfernen, können Sie wunderschöne venetische Villen bewundern. Eine der bedeutendsten und elegantesten  ist Villa Cossali Ridolfi Sella, die auf das XV. Jh. zurückgeht und  gut von auβen sichtbar ist.

Außerdem erhebt sich in den engen Gassen von Oliosi, eine anderen kleine Fraktion des Dorfes, die Casa Benati. Sie spielte eine wichtige Rolle in der Schlacht von Custoza. Es wird erzählt, dass die Soldaten der Brigade von Forlì sich im Inneren einschlossen, um den österreichischen Truppen zu widerstehen, bis zu dem Zeitpunkt, wo letztere Feuer legten.

Nach dieser Einführung, sind wir also bereit, die hervorragenden historischen Punkte dieses empfehlenswerten Ortes am Gardasee im Detail kennenzulernen.

Der hügel San Lorenzo
Lido Campanello
Gardaland
Eventi

Tre cose da vedere a Castelnuovo

DER SYMBOLORT: DER HÜGEL VON SAN LORENZO

Wissen Sie,  von wo  König Carlo Alberto, während der bitteren Unabhängigkeitskriege, der Besitzergreifung von Peschiera untätig  beigewohnt hat? Hier, genau auf dem Gipfel dieses Hügels.

Es war der perfekte Ort, da er sich in einem abgelegenen Bereich der Gemeinde befand und zwar südlich von Cavalcaselle.

Der kleine Berg war allerdings wichtig für eine andere antike und traditionelle Rolle. Während der Transhumanz lagerten die Schäfer auf dem Gipfel und  warteten, das sie auf dem Mincio transportiert werden würden.

Noch heute wird dieser Brauch mit dem alten Fest von Cavalcaselle gefeiert, das jedes Jahr im November stattfindet.

Es gibt wirklich viele besichtigungswerte Orte am Gardasee. Wenn Sie von den historischen- und Kultstätten fasziniert sind, sollten Sie die nächsten Zeilen lesen…

Wenn Sie zum Hügel über die San Lorenzo Straße kommen, haben Sie den Eindruck, in der tiefen Ruhe  eines heiligen Ort zu versinken, wo die Zeit still zu stehen scheint. Gegenüber, in der Mitte von zwei großen Zypressen, befindet sich  die kleine Kirche von Santa Maria degli Angeli.

Aus 1400 stammend, ist sie ein steinernes Monument mit dunklen Holztüren und ist  mit einem Glockenturm ausgestattet. Obwohl sie klein ist, ist ihr Aussehen sehr beeindruckend.

Im Inneren gibt es ein Fresko mit der Madonna, die das Jesuskind stillt.

Eine besondere Legende zu diesem Werk erzählt, dass ein Priester, der über die barbusige Darstellung schockiert war, die Brust mit Farbe bedeckte.

Gemäß der Erzählung, hätte Jesus seinen Lippen von der Brust genommen, als das Sakrileg geschah und  hätte sie wieder genommen, als ein anderer Priester den Schaden behob.

Wenn Sie schon einmal Schottland besichtigt haben oder einfach nur ein Bild gesehen haben, wird Ihnen die geheimnisvolle Stimmung, die den ganzen Hügel umgibt, sehr bekannt vorkommen.


LIDO CAMPANELLO
Credits: Alessandro Marai – @alepics1512 (IG)

DAS ZWEITE, WAS MAN IN CASTELNUOVO SEHEN KANN: DER LIDO CAMPANELLO

Eine obligatorische  Etappe Ihrer Route, um Geist und Körper entspannen zu können, ist Lido Campanello.

Teil dieses Kieselstrands  ist eine riesige Wiese, wo Sie sich entspannen und  von den Wellen des Sees schaukeln lassen können.

Der Strand ist auch mit einem olympionischen Pool und mit einem Kiosk ausgestattet. Von hier genießt man eine bezaubernde Aussicht auf den See, während man einen Aperitif trinkt oder ein leckeres Frühstück zu sich nimmt.

Ich empfehle Ihnen, am Nachmittag  zu diesem Strand zu gehen, um einen atemberaubenden Sonnenuntergang vom kleinen Hafen aus bewundern zu können. Ein Wunder, das Sie nicht verpassen sollten, wenn die warmen Farben das Wasser des Sees färben.

Sie finden außerdem eine Promenade entlang des Sees, die am Lido Pioppi in Peschiera beginnt und sich dann, nach dem Durchqueren des Lido Campanello, bis zum Lido Ronchi fortsetzt.

Während des Spaziergangs, können Sie antike Holzstegeentdecken; Insbesondere  einen, der im Pfahlbaustil gebaut ist. 

Sie sind perfekt als Hintergrund für Ihre Fotos und gleichen Ansichtskarten. 


Schließlich wird Sie die Fauna erstaunen, die sich zwischen der dichten Vegetation des Wasser-Röhrichts versteckt. 

Wenn Sie aufmerksam sind, können Sie Entenfamilien mit ihren Kleinen oder weiße majestätische Schwäne  auftauchen sehen. 

Drei Dinge die man in Castelnuovo sehen kann
Credits: Andrea Aiello

Gardaland

DAS ZIEL DER UNTERHALTUNG: GARDALAND!

Wer hat gesagt, dass nur die Kinder Spaß haben können? Ich fordere Sie heraus, Gardaland zu betreten und sich am Ende des Tages  frei und gedankenlos zu fühlen.  

Für Erwachsene und Kinder geeignet, ist Gardaland einer der beliebtesten Vergnügungsparks in ganz Europa und bietet eine Unzahl von Attraktionen an. 

Sobald Sie ankommen, noch vor dem Eintritt in den Park, begrüßt Sie ein großer Brunnen mit dem offiziellen Maskottchen, dem lustigen Prezzemolo (Petersilie). 

Einmal im Park, können Sie ihn mit seinen sympathischen  Freunden sehen, die unter coolen Karussells und prickelnden Achterbahnen herumbummeln. Aber das ist nicht alles: farbige Granita (gestoßenes Wassereis), leckere Brötchen, Pizzas und märchenhafte Süßigkeiten werden sicherlich Ihren Appetit befriedigen. 

Gardaland ist bestimmt einer der Orte am Gardasee, die sehenswert sind. Finden Sie heraus, warum!

Wahrscheinlich werden Sie sich plötzlich wie in einer parallelen, malerischen Welt fühlen. Fast zu schön, um wahr zu sein und wo sich die Träume erfüllen! 

Zusätzlich zu den Attraktionen warten viele andere Erfahrungen auf Sie. Das 4D Kino und die Liveshows sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten. Ich erinnere Sie an das Sea Life Aquarium, ein Galerie-Aquarium, das Sie in Erstaunen versetzen wird. 
Wohin Sie auch gehen, werden Sie überall von den unvergesslichen Leitmotiven begleitet. Viele von denen, die den Park auch nur einmal besucht haben, erinnern sich noch an die unverwechselbare Melodie von: “Oh, Oh! Gardaland!”.


Drei Dinge die man in Castelnuovo sehen kann

EREIGNISSE

Die drei Dinge, die in Castelnuovo sehenswert sind, haben sie noch nicht überzeugt, einen Moment zu finden, um diese Stadt zu besichtigen? Nachfolgend empfehle ich Ihnen einige der besten Ereignisse, die von der Gemeinde organisiert werden. Sie könnten eine gute Gelegenheit darstellen.

Im Juli findet normalerweise das Sportfestival in der Fraktion Sandrà statt.

Erinnern Sie sich an Casa Benati? Jedes Jahr wird in Oliosi, zu Ehren des historischen Ereignisses vom 24. Juni (sehen Sie oben), das Fahnenfest gefeiert.

Die Soldaten, die im Inneren eingesperrt waren, haben nämlich, bevor Sie aufgaben, die Fahne des Regiments in dreizehn Streifen geteilt und  sie während der ganzen Gefangenschaft verwahrt.

Am Feiertag des 15. August wird normalerweise  ein Feuerwerk  organisiert. Sehr beliebt, auch bei den Einwohnern der angrenzenden Dörfern, ist das Weinfest im September. Das findet im Zentrum von Castelnuovo statt, wo man die Weinleseperiode mit lokalen Gerichten und guter Musik feiert.

Schließlich feiert man im November das antike Fest von Cavalcaselle, von dem ich sprach, als ich den faszinierenden Hügel von San Lorenzo oben beschrieb.

Das Fest, das genau auf dem Berg stattfindet, feiert die lokale Folklore, die Tiere und die typischen Geschmäcker des Gebiets. Auf diese Weise wird die Erinnerung an die Transhumanz der Schäfern am Leben erhalten und auch die der Frauen, die das Essen für deren Lebensunterhalt vorbereiteten.

An diesem Punkt angelangt, kann ich mir nur wünschen, dass Sie Castelnuovo als Ziel in Ihren Plan einfügen mögen. Um die anderen empfehlenswerten Orte am Gardasee zu besichtigen, lade ich Sie ein, einen kurzen Blick auf die korrelativen Artikel zu werfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.